Frage von Tarafee, 33

Kleid nähen. Kann mir jemand die Anleitung erklären?

Das hier ist der Anleitungstext zu dem Kragen des Kleides. Es ist ein Kragen der an ein Trägerloses Kleid knüft und die Schultern umschließt. Ich verstehe die anleitung leider nicht ganz an dieser Stelle und bitte daher um Hilfe

Kragen: Kragenhälfte mit Einlage rechts auf rechts an die obere Vorderteilkante und an die oberen Rückenteilkanten stecken, die Querstriche vom Kragen treffen auf die Armausschnittkanten (Nahtzahlen 4 und 5), die Zugaben der rückw. Kragenkanten stehen am Reißverschlussschlitz über. Steppen. Nahtzugaben in den Kragen bügeln – auch zwischen den Armausschnittkanten. An der anderen langen Kragenkante die Zugabe nach innen bügeln. Kragen zur Hälfte rechts auf rechts falten, rückw. Schmalseiten aufeinandersteppen. Kragen wenden, nur die rückw. Kanten bügeln. Krageninnenkante auf den Ansatznähten annähen, zwischen den Armausschnittkanten die Kragenkanten gegeneinandernähen. Kragen ca. 10 cm breit nach unten falten und an den rückw. Schlitzkanten feststecken. Kragenbreite bei einer Anprobe überprüfen. Rückw. Kragenkanten ab der Ansatznaht bis zur Bruchkante von Hand gegeneinandernähen.**

Antwort
von Jerne79, 22

WAS verstehst du denn nicht?

Generell ist das eine sehr verständliche Anleitung, wenn du deine Teile vor dir hast und alle Passmarken sauber übertragen hast, sollte es da eigentlich keine Unklarheiten geben.

Wenn es einzelne Begriffe sind, schieß los.

Wenn irgendetwas richtig schiefgegangen ist, wird es schwer, das anhand der Beschreibung und ohne Ansicht der Schnitteile und deines bisherigen Arbeitsstandes nachzuvollziehen.

Kommentar von Tarafee ,

oh ok. Ich denke ich hab eschonmal keine Passmarken übertragen das muss ich übersehen haben.

Was ist mit rückwertiger Schmalseite gemeint?

Oh man ich steh einfach auf dem Schlauch :/

Kommentar von Jerne79 ,

Au weia...

Okay, dann drösel das ganze Drama mal von vorne auf.

Nimm dir deine Teile her, ergänze soweit irgendwie nötig die Passmarken. Lies dir den bisherigen Anleitungstext nochmal durch, wer eine so - sorry - idiotensichere Anleitung schreibt, baut seine Anleitung in der Regel auch sinnvoll auf. Im Laufe des Textes sollte sich dir erschließen, welche Teile wie heißen.

Ohne den Schnitt zu kennen bzw. die ganze Anleitung zu sehen, kann dir niemand sagen, was nun genau mit rückwärtiger Schmalseite gemeint ist.

Vielleicht für die Zukunft: Nicht einfach drauf los preschen. Erstmal die Anleitung lesen, dann sauber übertragen, schauen, dass alle Passmarken mitgenommen wurden. Und dann Schritt für Schritt vorgehen. Normalerweise klären sich da die meisten Fragen von selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten