Frage von toriiii, 57

Klebermaske?

Ich hab in einem amerikanischen Youtube video gesehen wie man sich eine aktivkohlemaske selber machen kann. Die hat aber einen kleber genommen (sah aus wie bastelkleber). Ich bin mir nicht wirklich sixher ob das gesund ist und ob es bei uns so einen kleber gibt der für die Haut nicht schädlich ist. Kann ich sonst was anderes nehmen wie Gelatine? (Maske sollte abziehbar sein)

Antwort
von Steffile, 31

Das war bestimmt dieser harmlose weisse Bastelleim, der transparent wird wenn er trocknet, kein UHU oder Pritt oder so.

Antwort
von VivixKiwi, 44

das wird Silikon/Latex gewesen sein. wenn dir deine Augenbrauen am Herzen liegen würde ich dir DRINGEND von Kleber abraten!


Kommentar von toriiii ,

Das mit den Augenbrauen hat die in dem video auch gesagt, falls es dich interessiert, der kanal heißt beautybyjosiek

Kommentar von VivixKiwi ,

wenn du einen Abdruck von deinem Gesicht möchtest kann ich dir 2 Lösungen anbieten. Einmal Gips: hierzu schmierst du dir zuerst das gesamte Gesicht mit Vaseline ein (augenbrauen mit kreppband abkleben). Am besten benutzt du Gipsbandagen und legst sie angefeuchtet über dein Gesicht.
ODER
Silikon... hierzu rate ich dir ungerne da es stinkt wie sau! du musst es mit Mais/Kartoffelstärke sättigen um es am Festkleben zu hindern. Es dauert zudem ewig lange bis es auf dem Gesicht formstabil wird.

Kommentar von Steffile ,

Ich glaube es geht um eine Schoenheitsmaske, keine Kunst :)

Kommentar von VivixKiwi ,

nunja schon klar

warum macht sie sich dann nicht eine Kohlemaske indem sie die Kohle mit Wasser zu einer Paste verreibt und es  dann aufs Gesicht aufträgt?

Antwort
von Silke2, 40

Nach einem Hautkleber (Mastix) frage doch in eurer Apotheke mal nach.

Kommentar von VivixKiwi ,

Mastix ist tatsächlich ein Kleber also es Klebt Sachen an deine Haut...und das recht effektiv. Es kommt mit einenem Lösungsmittel. Ich habe das schonmal benutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten