Frage von Kabegami, 31

Klavierkonzert, Eltern nerven?

Hallo, In ein paar Wochen habe ich die Gelegenheit, an meinem ersten Klavierkonzert teilzunehmen. An und für sich hätte ich da schon Lust drauf, aber ich will meine Eltern nicht dabeihaben. Ich hasse es nämlich, ihnen etwas vorzuspielen, weil die immer gleich so sentimental werden und mich regt das total auf, deshalb spiele ich an Klavier immer mit Kopfhörern (hab ein E-Piano). Wenn das rauskäme, dass ich heimlich auf einem Konzert etwas vorgespielt habe, würde ich wahrscheinlich für immer Hausarrest kriegen oder so. Habt ihr Ideen, was man da machen könnte? Ich kann das überhaupt nicht ausstehen, wenn die immer gleich anfangen zu heulen, bloß weil ich was auf dem Klavier spiele.

Antwort
von Annapurna02, 20

Wie schade, dass du das so siehst, deine Eltern sind doch nur stolz... 

Als ich um die 14 war, wollte ich auch oftmals nicht, dass meine Eltern dabei sind, wenn ich irgendwo singen mussten, aber jetzt mit 21 würde ich das ganz anders beurteilen. Sag ihnen doch, es wäre dir lieb, wenn sie sich im Hintergrund hielten, aber lass sie doch daran teilhaben... Deine armen Eltern :D

Kommentar von Kabegami ,

Das ist 'ne gute Idee, danke! 

Antwort
von sunnyhyde, 15

iich finde das etwas undankbar von dir..ich selber habe zwei söhne und muss nächste woche zur abiabschlussfeier und jeder weiß, ich heule wie ein schlosshund..aber mein sohn würde mir sowas nie nehmen wollen auch wenns ihm peinlich ist...so ist das wenn eltern stolz auf ihre kinder sind

Kommentar von Kabegami ,

Ich weiß, dass das unglaublich undankbar ist, und das tut mir auch unheimlich Leid, aber es macht mich einfach total wütend. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten