Klavier spielen selbst beibringen, sinnvoll mit Studium und Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe mir vor Jahren auch das Klavierspielen selbst beigebracht. Ich übte nur bis zu 5 Stunden die Woche und habe es trotzdem geschafft tolle und bekannte Stücke zu spielen. Mich hat es sehr entspannt, probier es aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist natürlich Zeitmanagement wichtig, aber damit scheinst du keine Probleme zu haben, da du noch nebenbei arbeitest (was ich bemerkenswert finde). Ich spiele auch schon seit einigen Jahren Klavier und finde eigentlich jeden Tag Zeit dafür, aber man muss wirklich die Zeit dafür einplanen. Wenn es nicht klappen sollte, dann ist es ja auch nicht so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol, ich wollte dir nach den ersten Sätzen genau das vorschlagen, was du im letzten Passus geschrieben hast. Wenn du es nicht als zusätzliches Lernziel formulierst sondern als Ausgleich halte ich das für sinnvoll.

LG und viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwimmakademie
26.10.2015, 21:47

danke für das Kompliment, (mein Geschriebenes war aber ernst gemeint :-) )

0

Hallo huuuaah,

ich finde es toll, dass Du Klavier spielen lernen möchtest. Ich selbst gebe Klavierunterricht und ich sage meinen Schülern immer, dass es empfehlenswert ist, regelmäßig für nur (!) ein paar Minuten zu spielen. Es bringt am Anfang nicht so viel, stundenlang sich dran zu setzen und es krampfhaft zu versuchen. Es gibt mittlerweile auch viele Tipps im Internet, von denen Du Dich inspirieren lassen kannst. Es ist also ein absoluter Ausgleich und ich kann nur jedem empfehlen, mit Klavier spielen anzufangen :)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch ! Unbedingt. Wenn du gefallen daran findest, solltest du es unbedingt tun. Die Vorstellung nach der Arbeit sich vorm Klavier auszutoben( also "talentiert" auszutoben )  oder einfach freie Zeit sinnvoll zu nutzen...

So ein Hobby zieht sich ja durchs ganze Leben.

Aus meiner Sicht halte ich Gitarre jedoch für besser, du kannst sie mitnehmen und überall benutzen. Wenn du mal Ausflüge machen "musst"  etc.. Gerade wenn du in deinem Beruf später dann viel Unterwegs sein solltest würde sich eine Gitarre mehr lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huuuaah
26.10.2015, 22:46

Gitarre ist bestimmt ein schönes Instrument, aber ich wollte als Kind schon Klavier spielen aber das hat damals finanziell nicht so geklappt ;)

0

Was möchtest Du wissen?