Frage von Booster99, 60

Klausur nicht mitschreiben, Folgen?

Hallo,
ich schreibe morgen eine Klausur in Chemie und werde diese nicht mitschreiben, da ich dies abgewählt habe und zum Halbjahr wiederholt habe und daher die Versetzung schon habe. Aber ich möchte nicht extra Eine Stunde länger bleiben, um nur meinen Namen drauf zu schreiben und abzugeben, kann ich auch einfach nicht erscheinen und den Lehrer mitteilen, dass ich nicht schreiben möchte oder ist das verboten und hat Konsequenzen? Vielen Dank für Antworten!

Antwort
von lehrerin123, 19

Die Klassenarbeit hast du zu schreiben, auch wenn dir eine ungenügende Leistung ausreicht. Es ist erstmal eine Leistung, die du erbringen musst. Du wiederholst ja und setzt nicht etwa ein Halbjahr aus. 

Ich würde da jetzt gar keinen Heckmeck machen, sondern einfach die paar Minuten länger bleiben. Mitschreiben und gut ist. So eine Zumutung ist es nun ja auch nicht.

Bedenke die Wirkung deiner Haltung auf deine Lehrer und Mitschüler - es ist ja schön, dass du die Versetzung hast. Sich darauf jetzt auszuruhen bei gleichzeitiger Wiederholung des Jahrgangs muss jetzt nicht bei allen gut ankommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community