Klausur: Globalisierung!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moment... kennst du die Seite bpb.de ?:-)

Die verdeutlicht die Themengebiete sehr anschaulich. 

Oder um's kurz zu fassen: es geht schlichtweg wohl auch um den Wirtschaftsstandort Deutschland, oder? 

Als Protektionismus verstehen sich tarifäre (Zölle, Exportsubventionen oder Mindestpreise) und nicht-tarifäre Handelshemmnisse (Importquoten, Handelskontinente). Warum aber das Ganze? 

Eigentlich ganz einfach: Handelsbeschränkungen werden notwenig, um die eigene Wirtschaft zu sichern, bzw. voranzutreiben, oder um z.B Preisstabilität zu garantieren. 

Durch Besteuerung von Waren mittels Zöllen wird das Produkt im Ausland teurer, die Ware wird folglich mit Absicht unattraktiv. Natürlich überlegt sich der ausländische Verbraucher dann doppelt und dreifach, ob er die Ware überhaupt dann noch braucht, oder nicht doch etwa irgendwo billiger bekommen kann. (Bsp. für tarifäre Handelshemmnisse, Zölle)

Bei nicht-tarifären Handelshemmnissen geht der Staat gezielt Maßnahmen ein, ausländische Unternehmen von inländischen Markt fernzuhalten. Dies schafft man z.B. durch mengenmäßige Kontingentierung, d.h eine Begrenzung der Importe ins Land. (Importquoten)

Was folgt nun also daraus?

Der Staat verfolgt beim Protektionismus also das Ziel, ausländische Unternehmen gezielt zu benachteiligen. Damit wird u.a die eigene Konjunktur angekurbelt, die eigene Wirtschaftskraft gestärkt und der Konsum gefördert. 

Weiteres Ziel ist aber auch der Schutz vor Dumping-Preisen, ein wenig überspitzt formuliert. Dies möchte man im Regelfall verhindern, um mit  allzu billigen Preisen die eigene Wirtschaft nicht brach zu legen, indem Arbeitsplätze dadurch verloren gehen. (siehe Kohlebergbau: durch billige Kohle aus dem Ausland ist D. kein Konkurrent mehr) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr darüber Klausur schreibt habt ihr die Themen sicherlich im Unterricht behandelt und entsprechende Materialen und Seiten im Buch zum Lernen. Verstehe deswegen nicht was du dir jetzt von der Frage erwartest, sollen wir jetzt deine Arbeit machen und alles schön knackig zum Lernen zusammenfassen?

P.S.: Wenn du eine detaillierte Verständnisfrage zu einem Thema hast, wird dir sicherlich gerne geholfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung