Klausel in Mietvertrag?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das braucht Ihr nicht reinzuschreiben, dafür gibt es gesetzliche Bestimmungen.

Woran ihr aber denken müsst ist, das die Kaltmiete zu Händen eurer Mutter geht und nicht euch gehört. Ihr seid nur Verwalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauHatschi
25.09.2016, 15:26

Ja, dasist schon klar, dass dich Miete auf ihr Konto geht. Aber sie hat finanziell gar keinen Blick mehr, wird alles durch mich geregelt. 

0
Kommentar von anitari
25.09.2016, 15:33

Woran ihr aber denken müsst ist, das die Kaltmiete zu Händen eurer Mutter geht
Ihr seid nur Verwalter.

Zudem wäre eine Vollmacht der Mutter nötig.

0

Danke allen bisher, welche hier geantwortet haben und einem hilfreiche Tipps geben. Ich versuch das beste drauss zu machen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei einem Hausverkauf ist grundsätzlich ein vorhandener Mietvertrag vom Käufer zu übernehmen. Nach dem Kauf kann er auf Eigenbedarf kündigen

die Nichtzahlung einer Miete ist im BGB festgelegt; dazu reichen bereits 2 nicht gezahlte Mietzahlungen. Da kann sofort die fristlose Kündigung geschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man in einem Mietvertrag die Klausel einfügen, dass bei Hausverkauf Auszug sein muss oder wenn es der Käufer fordert?

Kann man einfügen, wäre aber unwirksam.

Denn Kauf bricht nicht Miete (BGB § 566)

Heißt der Käufer muß den bestehenden Mietvertrag übernehmen, könnte dann aber dem Mieter wegen Eigenbedarf kündigen.

Und eine weitere Klausel, dass Kündigung durch uns bei ausbleiben der Miete?

Ist unnötig da gesetzlich geregelt.

Ich rate Euch dringend vor der Vermietung fachlichen Rat einzuholen.

Entweder von einem Fachanwalt für Mietrecht oder bei Haus & Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ihr das Haus vermietet gilt das Gesetz es regelt alles. Wenn ihr das vermietete obejct verkauft könnt ihr dem Mieter mit 3 Monaten Kündigungsfrist kündigen oder verkauft es mit Mietern und der neue Eigentümer kann entscheiden ob er das Mietverhältnis fortführt oder wegen Eigenbedarf kündigt beides hat 3 Monate Frist. Der Verkauf dauert auch ca 3 Monate bis alle Verbindlichkeiten geklärt sind samt Notar Termin und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
25.09.2016, 15:25

ein Verkauf rechtfertigt keinen Kündigungsgrund

0
Kommentar von anitari
25.09.2016, 15:31

Wenn ihr das vermietete obejct verkauft könnt ihr dem Mieter mit 3 Monaten Kündigungsfrist kündigen

Falsch. Davon abgesehen können es auch 6 oder 9 Monate Kündigungsfrist sein.

0
Kommentar von Serenamente
25.09.2016, 22:39

gesetzlich sind es nunmal 3 Monate mit Angabe des verkaufen und des Eigenbedarf des neuen Eigentümer. wenn man was anders im Mietvertrag vereinbart dann kann man 6 oder 9 Monate machen aber per gesetzt 3 Monate Fakt.

0

Nun unsere Frage dazu. Kann man in einem Mietvertrag die Klausel einfügen, dass bei Hausverkauf Auszug sein muss oder wenn es der Käufer fordert?

Wäre unwirksam.

Man darf einen Mieter nicht kündigen nur weil man beabsichtigt das Haus zu verkaufen.

Der Erwerber kann wenn es berechtigt ist, wegen Eigenbedarf kündigen.

Und eine weitere Klausel, dass Kündigung durch uns bei ausbleiben der Miete?

Nicht nötig da es gesetzliche Regelungen dazu gibt.

Bei einer Miete und einem Cent Mietrückstand kann der Vermieter kündigen:

http://deutschesmietrecht.de/kuendigung/71-die-fristlose-kuendigung-bei-zahlungsverzug-wann-ist-sie-moeglich.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, eine Klausel bezüglich des Auszuges ist nicht zulässig (man möchte als Mieter eine gewisse Sicherheit haben, nicht plötzlich auf der Straße zu landen). Man könnte aber evtl. befristet vermieten u. ggf. verlängern. Kündigung bei Ausbleiben der Miete ist möglich, sofern es sich um mehrere Monatsmieten (ich bin der Meinung, es müssten min. 2 sein) handelt. Aber ob der betreffende Mieter dann freiwillig auszieht steht auf einem anderen Blatt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?