Frage von CrazyMunichLady, 65

Klauen oder schlagen; was ist schlimmer?

Merkwürdige Frage; aber ernstgemeint.

Was von beiden findet ihr schlimmer?

Was ist eurer Meinung nach schwerer zu verzeihen?

Davon ausgegangen dass ihr an sich ein gutes/neutrales Verhältnis zu der Person habt und diese sich bei eucj entschuldigt.

LG

Eure CrazyMunichLady

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo CrazyMunichLady,

Schau mal bitte hier:
Schule Psychologie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Honeybee042000, 7

Also ich finde beides gleich schlimm. Es ist beides schlimm. Es gibt keine schlimmen und "nicht so schlimme" Sünden. Sünde ist Sünde. Ich finde, man sollte trotzdem beides verzeihen! So schwer es auch ist. Wer hat denn noch nie gelogen? Alle haben schon mal gelogen. Und das ist genau so schlimm wie schlagen und klauen! 

Bei Gott ist alles gleich. Aber er kann uns vergeben, wenn wir ihn darum bitten. Deshalb sollen wir den Menschen auch vergeben!!!

LG Honeybee142000

Antwort
von MrHilfestellung, 53

Ich finde Gewalt gegen Menschen grundsätzlich schlimmer als wenn irgendwelchen materiellen Dinge gestohlen werden.

Kommentar von CrazyMunichLady ,

Aber Diebstahl ist meist geplant und hinterhältiger. Gewalt passiert häufiger im Affekt und ist auch manchmal Folge von Überreaktionen.

Wenn jemand klaut handelt er berechend. Dass würde mir schwerer fallen. Aber es hängt auch von der Situation ab. Danke für die Antwort.

Antwort
von PaulinaStil, 23

Ganz im Ernst, beides ist fast gleich schlimm. Beim Klauen verletzt du die Person innerlich, denn man hat kein Vertrauen zueinander um den anderen Beispielsweise um Geld zu bitten! Wenn man ein wirklich gutes Verhältnis zueinander hat hintergeht man denjenigen nicht einfach. Zudem das wirklich einfach purer Egoismus ist.
Schlagen ist auch nicht viel besser, da man somit zeigt, dass man keinerlei Hemmung besitzt den anderen körperlich zu verletzten und ihm Schaden zuzufügen. Ich kenne die "platonischen" Hintergründe nicht, aber beide Methoden sind extrem dumm!

Antwort
von Schnueffler00, 26

Hmm so direkt gesagt würde ich sagen, das Schlagen wiegt schwerer. Körperliche Gewalt ist immer mist. Egal ob ein Hieb zur Nase oder nur eine Ohrfeige. Würde ich mir beides nicht gefallen lassen.

Antwort
von FrankCZa, 23

Kommt darauf an was gestohlen wurde, aber prinzipiell würde ich einem Schlag immer verzeihen. Diebstahl ist schon etwas da würde ich mir denken dem kann ich nicht wirklich trauen.

Der Schlag ist halt nen Schlag, das kann jedem mal passieren. Schlechter Tag + vielleicht etwas Alkohol vielleicht noch nen Witz missverstanden und schwupps xD

Wenns jetzt natürlich nur nen Stück Schokolade oder sowas war das gestohlen wurde juckts mich natürlich nicht, aber wenns schon was wertvolles war würde ich mir echt überlegen ob ich Kontakt zu so einer Person haben möchte.

Kommentar von Serela ,

Das kann nicht jedem mal passieren. Viele Menschen schlagen z.B. nur in Selbstverteidigung zu, nie einfach so aus Affekt. Wer aus schlechter Laune heraus jemanden schlägt, ist mindestens unbeherrscht. Unter Kumpels kann das ja als akzeptierte Kommunikationsform durchgehen, aber wer das nicht kontrollieren kann, schlägt unter Umständen auch mal jemanden, für den das nicht ok ist, und kann damit üble Folgen auslösen. 

Kommentar von FrankCZa ,

Ja bei nem Fremden wär es natürlich merkwürdig, aber ich dachte es geht hier um jemanden zu dem man bereits ein eher positives Verhältnis hat, wie es in der Fragestellung steht.

Wie gesagt es ist alles auch sehr schwammig, es kommt immer drauf an wie stark man schlägt wohin wann warum wo etc. etc.

Aber ich würde einem Freund oder einem mit dem ich einigermaßen auskomme was das angeht PRINZIPIELL immer vergeben. Diebstahl ist für mich was das angeht schon "schlimmer", ganz einfach deshalb weil ich mir dann verarscht vorkomme und Freunde haut man nicht übers Ohr. Wortspiel mit hauen höhö^^

Antwort
von FunnysunnyFR, 9

Schlagen ist schlimmer. Verzeihen würde ich einer nahestehenden Person aber beides nicht.

Und wenn diese sich 1000X bei mir entschuldigt.

Wer solche Charakterzüge aufweißt, hat unter meinen Freunden nichts zu suchen.

Punkt. Für immer.

Antwort
von TimeosciIlator, 7

Klauen so wie Robin Hood es tat - also den Reichen nehmen und den Armen geben, besitzt ja sogar noch einen edlen Kern.

Dagegen ist das andere unverzeihlich...

Antwort
von KittyKatXD99, 12

Ich finde schlagen bzw. Gewalt um einiges schlimmer. Niemand hat es verdient geschlagen zu werden. Wenn dir jemand etwas stehlt, wird ja in dem Sinne niemand verletzt. Und Gewalt finde ich unverzeihlich.

Antwort
von xXRaisXxx, 23

schlagen find ich 1000 mal schlimmer...also mal so n Freundhaftlicher klaps macht ja nichts aber zsm , schlagen ist dann doch die Krönung 

Antwort
von FrischerFritz, 11

Klauen! Schlagen geschieht meist aus dem Affekt, also bin ich wahrscheinlich nicht ganz unschuldig dabei. Klauen hingegen ist ein übler Vertrauensbruch, den ich nie zu 100% verzeihen könnte.

Antwort
von Zwiebelschale, 6

Kommt auf den wert oder den schaden/schmerz den du der Person zugefügt hast. Aber ich würde sagen schlagen is mieser

Antwort
von keylou, 10

Eindeutig schlagen. Klauen ist zwar auch nicht ein Kavaliersdelikt aber man könnte es verkraften schlagen allerdings greift die würde und den stolz eines Menschen an

Antwort
von lolaaaXXX, 8

Klauen ist viel schlimmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community