Frage von DreamSnake, 33

Klassisches Stück mit Violine und Orchester gesucht (siehe Beschreibung)?

Hallo, Heute im Balletttraining haben wir eine kleine Choreografie zu einem Stück getanzt, welches für Solovioline und Orchester ist. Leider bin ich nicht mehr dazugekommen, mich nach dem Namen dieses Stückes zu erkundigen. Es ist ein langsames, eher ruhiges und evtl. auch romantisches Stück, im direkten Vordergrund ist eine Geige zu hören, es wird auch relativ hoch, aber nicht tief. Die Orchesterbegleitung fällt nicht sehr auf, da diese relativ leise ausfällt und nur an manchen Stellen zu hören ist. Die Geige ist immer im Vordergrund und auch laut, keineswegs gleich laut oder gar leiser als das Orchester. Wir haben wie oben geschrieben, klassisches Ballett dazu getanzt, vielleicht wäre diese Information noch hilfreich. Bitte antwortet, es ist ziemlich wichtig für mich! Danke und liebe Grüsse

Antwort
von tinguely, 21

Kannst du den Rhytmus des Stücks notieren?

Kommentar von DreamSnake ,

Würde ich gerne, aber ich kann mich leider nicht mehr wirklich an den genauen Rhythmus erinnern...
Ich kann noch sagen, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit je nach Takt ausschließlich ganze, halbe sowie Viertelnoten beinhaltet. 
Das Orchester war wirklich nur quasi wie ein Windhauch, ich bin nur nicht zu 100 Prozent sicher, aber ich denke, es war ein Streichorchester ohne Bläser. 
Es war wirklich ein sehr langsames, tragendes Stück, aber der genaue Rhythmus... Soweit ich mich erinnern kann, wurde die G- und die D-Saite sehr wenig, wenn auch gar nicht verwendet und das komplette Stück auf den anderen beiden Saiten.

Kommentar von tinguely ,

Welche Tonart?

Kommentar von DreamSnake ,

Nicht genau, ich denke, ich kann Es-Dur, As-Dur, Des-Dur und Ges-Dur sicher ausschliessen, wahrscheinlich hat es wenn überhaupt nur wenige Vorzeichen, ich tendiere zu einer Tonart mit Kreuzen.
F-Dur und B-Dur wäre möglicher, aber ich denke es auch eher weniger. Bei den Molltonarten kenne ich mich nicht aus, leider, da wüsste ich nur, dass Moll eher dunkel, finster, langsam tönen sollte, während Dur schnell, heiter, fröhlich ist...
Das Stück ist weder fröhlich, noch aber wirklich traurig. Einfach eher bewegend. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community