Klassensprecher werden. Wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also bei mir war das so, dass vorher in der Klasse gefragt wurde wer sich als Kanditat zur Verfügung stellen möchte. Später standen alle gemeldeten Schüler an der Tafel. Dann bekam jeder schüler einen zettel, da wurde draufgeschrieben, wer die zukünftigen Klassensprecher sein sollen.

Dann wurden die Stimmen ausgezählt. (Einer hat die Namen vorgelesen, der andere hat beim jeweiligen schüler einen Strich gemacht).

Am Ende wurde die neuen Klassensprecher vorgelesen.

(Wenns bei zweien Gleichstand war, wurde das ganze durch ein Stechen wiederholt).

Ich selber hab mich nie mitaufstellen lassen, da ich eh total ruhig war. Mich hätte whrs. keiner gewählt.

Du kannst dich ja mit aufstellen lassen, in sofern du nicht die einzige bist.

Wenn du die einzige sein solltest, lass es sein da du keine Gegner hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts.
Normal ist das Amt des Klassensprechers ja auch nichts großes und es wird einfach nach Beliebtheit gewählt. Je höher der Jahrgang, desto mehr wird wahrscheinlich auch auf Qualifikation geachtet aber wie gesagt, es ist meistens nicht wirklich kontrollierbar.
Vielleicht lässt sich ja außer dir niemand zur Wahl aufstellen. So war das schon häufiger bei mir. Falls nicht entscheidet wohl das Glück.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SammyC565
10.09.2016, 14:18

Vielen Dank für deine Antwort.

Bin froh dass mir geholfen wird.
1

Ich weiß zwar nicht warum dir das wichtig ist, aber Klassensprecherwahlen haben bei uns zwei Kriterien gehabt.

Erstens: Wer will über Klassensprecher*in werden? Das waren besonders in den späteren Klassen nicht sehr viele.

Zweitens: Wer ist beliebter in der Klasse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SammyC565
10.09.2016, 14:19

Danke du hast anscheinend auch recht

0

Nutz deine Zeit lieber sinnvoller.

Der einzige Faktor ist ob man bei allen beliebt ist oder nicht.

"Klassensprecher" war bei uns eh immer nur ein Witz.

Mach dir keinen Stress und gib den Gedanken lieber auf^^ Selbst wenn du es werden würdest hättest du ja nur Arbeit für die dir keiner dankt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SammyC565
10.09.2016, 14:21

Danke

0

Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?