Frage von Daenrys97, 40

Klassenlehrer erklärt viel, bekomme dolle kopfschmerzen?

Hallo, und zwar habe ich ein kleines problem in der schule. Ich habe 8h in der woche das fach elektrotechnik mit meinem klassenlehrer. An sich erklärt er recht gut und aber redet ganz viiiel so dass mein kopf anfängt zu explodieren...dienstag und freitag haben wir die letzten 3h elektro und da wird mir vor dem unterricht schon schlecht. Meine kameraden haben am freitag gemerkt dass mir nicht git ginge, doch habe bis zum schulschluss durchgehalten. Ich habe mit meine mutter darüber geredet, sie sagte dass ich so fieber hatte.

Meine frage jetzt, was kann man daran verhindern die schmerzen wegzulassen und im unterricht konzentrierter sein ? :/

Lg

Antwort
von Hermannson, 14

Erstmal solltest Du versuchen mehr zu trinken. Wenn das nicht hilft, darfst du auch ruhig zwei mal in der Woche eine Aspirin nehmen, vor dem Unterricht. Denn es ist sehr wichtig für Dich. Am besten Du schreibst Alles immer auf. Ich meine alles was der Lehrer vermitteln will, ALLES! Das ist ein sehr guter Trick um nicht den Überblick zu verlieren und man kann alles zu gegebener Zeit nochmal lesen. Auch wenn man schnell als Streber gilt, wird man letztendlich sogar mehr respektiert werden.

Kommentar von Daenrys97 ,

Ich habe auch in der schule nicht viel wasser getrunken koennte vermutlich daran liegrn :/

Antwort
von BroetchenHans, 12

anscheinend sind deine gehirnkapazitäten nicht so groß. ich würde versuchen 5 minuten aufzupassen und die nächsten 5 minuten die ohren zuhalten. wiederhole diesen vorgang bis deine unterrichtsstunde vorbei ist

Antwort
von Kaeseauflauf, 8

Rede vor dem Unterricht mit dem Lehrer und sprich mit ihm ab, dass du dann einfach gehst, wenns gar nicht mehr geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten