Klassengemenschaft-Grüppchen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja, wenn nur eine Person der Auslöser ist, dann würde ich deine Position, in der du mit allen gut klar kommst, doch "ausnutzen" und einfach deine Klassenkameraden darauf ansprechen. Oder wenn du es nicht direkt machen willst nimm doch zwei Gruppen und versuch sie einander richtig kennen zu lernen. Vllt auch erst eine Person aus beiden Gruppen so dass sich alle nach und nach besser verstehen und sich dann auch nicht nur auf die Meinung dieser Person zu verlassen, weil sie dann ja eine eigene Meinung haben.
Ich hoffe das klappt :) viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung