Frage von MissesMalfoy, 177

Klassenfahrt zu Ende: mag er mich (liebe)? er verhält sich jetzt so komisch?

Hey:)
wir waren diese Woche mit unserer Klasse auf Klassenfahrt und ich (14) habe mich etwas um meinen Schwarm (bald 15) bemüht^^
Es lief alles total gut und gestern waren wir wegen schlechtem Wetter schwimmen, da war er total oft in meiner Nähe und unsere Beine haben sich oft berührt oder er hatte seine Hand "unauffällig" auf meinem Knie... beim Abendbrot (Grillen) kam dann das Lied "i hate you i love you" und Magnus hat als Spaß gesagt: "sorry Schwarm steht auf jmd anders" dann habe ich vor Schwarms Augen geweint :/ als wir dann alleine waren habe ich gesagt: "Denk jetzt bitte nix falsches von mir ok?!" er: "ach was denn ist doch alles gut, mach dir doch nicht immer solche Sorgen"

Ich hatte dann durch einen blöden Zufall meinen linken Unterarm aufgekratzt... alle denken ich habe mich geritzt-.- (wichtig für den unteren Teil, zu seinem Verhalten)

später war dann "Disco". so um 23:30 Uhr wurde es langweilig und Schwarm, ich, ein Junge und 4 weitere Mädchen (darunter auch eine Ex-beste Freundin, die sich immer an genannten Schwarm ranschmeißt) gingen in den Flur (die Tür nach draußen war auf) und setzten uns auf die Bänke.
Dann fing alles an:
Ich hatte nur einen ganz dünnen Pulli an und sagte:" mir ist kalt."
er: "soll ich dir meinen Pulli geben?"
ich: "Jaa"
er: "och nee, dann ist mir aber ganz kalt." (Zwinkern und lachen) "Eric mach mal die Tür zu."
(Draußen waren noch ein paar aus unserer Klasse und wollten nicht dass wir die Tür schließen, außerdem war die festgemacht)
ex-Freundin: "mir ist voll Kaaaaaaaalt. hat jemand was zum anziehen?"
(Schwarm reagiert nicht)
ich: "Tja "Schwarm", jetzt musst du mir wohl doch deinen Pulli geben." (schelmisches Lächeln)
er: "ja aber dann frier ich doch." (Augenbrauen hochzieh und Lächel)
ich: "biiiiiitte" (Hundeblick)
daraufhin hat er ohne zu zögern mir seinen Pulli gegeben (und es war Schweine kalt (Ca 7-10 grad)).
ich habe ihn angezogen und er: "steht dir." (Lächeln und an mich ran rück(schultern und Beine haben sich berührt). Dann sind Schwarm und Erik rausgegangen und ich bin in mein Zimmer..irgendwann um 01:00 Uhr oderso kam dann Schwarm an und wollte seinen Pulli wiederhaben weil er noch Sachen packen muss, er hat sich total süß Entschuldigt und sagte dass ich ruhig öfter seine Pullis tragen kann.
so... jetzt sitzen wir im Bus und er hat sich selbst beim Frühstück komisch verhalten, hat mich nicht angeschaut, ist mir oft "ausgewichen", meint ihr er war nur müde?:(
jetzt ist es wieder ein bisschen besser.. aber er ist halt nicht mehr so wie vorher..:/ ich habe total Angst, dass ich  was falsch gemacht habe 😭
denkt ihr er ist so wegen dem angeblichen "Ritzen"??mag er mich jetzt oder nicht?

Antwort
von jcreich, 84

Wie schön, so etwas zu lesen :) da erinnere ich mich gerne an meine Jugend zurück <3

Zuerst einmal, Jungs in dem Alter sind oft sehr sprunghaft. In einen Moment geben sie dir das Gefühl der einzige Mensch auf der Welt zu sein, in der nächsten Sekunde wollen sie nur mit ihren Kumpels "abhängen". Da solltest du dir keine Gedanken machen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Jungs die Mädels mögen, die nicht so "offensichtlich" zeigen, dass sie ihn gut finden. Heißt, du solltest ihn nicht ständig anschreiben oder versuchen andauernd in seiner Nähe zu sein (auch wenn es schwierig ist). Sei DU selbst und verstell dich nicht. Dann kommt zusammen, was zusammen gehört :)

Viel Glück euch zwei.

Antwort
von blackforestlady, 105

Man muss nicht in allem etwas hinein interpretieren. Es muss doch nicht gleich eine Beziehung daraus werden, man kann auch nur befreundet sein. Also solltest Du Dir nicht allzu große Hoffnungen machen. Abstand bedeutet bei Jungs das sie überlegen und sich irgend wann äußern werden.

Antwort
von 2Fragensteller0, 71

Ich finde auch du interpretierst da viel zu viel.Letztendlich hat er dir nur seinen Pullover gegeben weil du gebettelt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community