Frage von Nachteule016, 39

Klassenausflug mit Übernachtung! Wie kann ich meine Eltern überreden daheim bleiben zu dürfen?

Hallo,

Ich habe ein Problem, in 2 Wochen haben wir Klassentage und da müssen wir irgendwo zusammen (als Klasse) übernachten... Ich bin allerdings jemand der wirklich nirgends schläft. Auch bei meiner Freundin übernachte ich schon seit einem knappen Jahr nicht mehr, da ich einfach nicht schlafen kann. Selbst das Schullandheim vor 2 Jahren war der reinste Horror für mich. Jede Nacht lag ich mindestens 5h wach und konnte nicht schlafen usw. Jetzt möchte ich da keinenfalls mit (sind 2 Tage wo ich fehlen würde). Habt ihr Aspekte wie ich meine Eltern überreden könnte, dass ich daheim bleiben darf?

Danke schon mal! LG (w. 14)

Antwort
von Lena282828, 11

Frag erstmal ob sie dich überhaupt lassen vielleicht wollen die ja sogar selbst das du zuhause bleibst. Wenn nicht dann rede einfach mit denen ich mein das kostet bestimmt auch geld da werden die dich sicher  nicht zwingen hin zu gehen

Antwort
von girlspartys, 19

Sag einfach : Mama, Papa ich will nicht mit zum Klassenausflug! Dann erklärst du ihnen wieso nicht. Sie könne ja dein/e Lehrer/in anrufen und mit ihnen darüber reden. Ich kenne ein Mädchen aus meiner Klasse die NIE mitfährt weil sie Heimweh hat und sie eher ein Ausenseiter ist! Du musst stattdessen aber in die Schule gehen weil du nicht frei kriegst!

Ich hoffe ich konnte helfen! :)

Kommentar von Nachteule016 ,

Sie haben gesagt: "Nein, da musst du hin, das ist Schulpflicht und da diskutieren wir auch nicht!" :( Seitdem ist mir jetzt dauerhaft schlecht weil ich keinenfalls da mir will...

Kommentar von girlspartys ,

Sie können dich nicht zwingen und dass ist nicht schulpflicht! Oder zeig ihnen die Frage die du hier gestellt hast. Du kannst ihnen auch meine Antwort zeigen! Ich kenne zu viele die bei sowas nicht mitgehen

Antwort
von Loveschocolate, 18

Sag ihnen die wahrheit. Wenn sie es nicht verstehen, dann mach einfach abends oder auch nachts wenn ihr da seid riesigen stress, sodass sie dich abholen kommen

Antwort
von uselessMe, 5

Bei mir war es mit 12-14 Jahren auch so. Ich habe wirklich nie bei meinen Freunden geschlafen und die Klassenfahrten nie mitgemacht. Mittlerweile bereue ich es, da ich mich nun geändert habe. Aber ich verstehe wie du dich fühlst, Grippe, Erkältung, Migräne hat bei mir immer geklappt!

Antwort
von PeterPaulPaul, 17

Ich glaube es ist wichtig den Ursachen deiner Gefühle auf den Grund zu gehen. Ohne dich zu kennen bin ich mir sicher das du es schaffst, wenn du dich deinen Ängsten stellst. Trau dich auch mit Familie, Freunde, Vertrauenslehrer darüber zu reden. 

Der wichtigste Tipp zum Schluss, das Gesetz der Anziehung. Wenn du dir fest einredest, dass es schrecklich wird, dann wird es das auch. Die gute Nachricht: Dass funktioniert auch ins positive. Stell dir einen schönen Aufenthalt vor, und er wird auch schön werden!

Alles Gute!

Kommentar von Nachteule016 ,

Beim letzten Schullandheim habe ich mir gar keine Gedanken darüber gemacht, da diese, ich nenne es jetzt mal "Schlafstörung", noch nicht aufgetreten ist. Auch danach habe ich noch mal mehrmals probiert bei meiner Freundin oder Oma zu schlafen aber es hat wie schon gesagt nicht geklappt. Bei meiner Oma bin ich dann auch immer Nachts panisch aufgewacht und habe gefragt wo ich bin...

Antwort
von Timh2512, 11

Genau! Versuchs mit der Warheit ^^ Keine Ahnung wie deine Eltern beisowas sind, aber versuchen kann man es. :3 Falles es wirklich so schlimm ist kann ich es auch verstehenndas du da Kb drauf hast. ^^

Antwort
von Mauzi1995, 13

Sag ihnen doch einfach die Wahrheit 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten