Frage von 239uuu, 126

Klasse wiederholen wegen Depression?

Hallo, ich gehe zur Zeit auf eine Mittelschule 10. Klasse in Bayern und tu' mir sehr schwer, nicht weil ich den Stoff nicht verstehe, sondern es mir schon seit ca. zwei Jahren sehr schlecht geht und es wird immer schlimmer. Ich habe keine Motivation, nicht einmal für Hobbys. Ich liege fast jeden Tag nur noch im Bett und mache gar nichts. Ich habe große Angst um meine Zukunft, möchte mich auch zusammenreißen und besser werden, aber es klappt einfach nicht mehr. Ich sinke immer tiefer, mache gar nichts mehr für die Schule. Ich mache einfach gar nichts mehr, liege nur im Bett. Ich habe schon so oft versucht zu lernen, Hausaufgaben zu machen und meinen Hobbys wie z. B. das Zeichnen nachzugehen, aber ich habe einfach keine Lust, keine Motivation und ich kann mich kaum noch konzentrieren. Meine Eltern denken ich wäre einfach nur faul, aber sehen es auch selber, dass es mir sehr schlecht geht und ich nur noch im Bett liege. Sie machen sich sogar lustig über meine "Depression".

Ich weiß einfach nicht mehr weiter und wollte fragen, was ich machen sollte/könnte, denn dieses Jahr werde ich eigentlich auch meinen mittleren Schulabschluss machen, habe aber bis jetzt auch nur 5er und 6er. Deshalb habe ich vor, die Klasse zu wiederholen, weiß aber nicht, ob das eine gute Idee ist.

Bitte, ich brauche euren Rat und bedanke mich für jede Antwort.

Antwort
von 67zuhjnm, 89

Geh zu einem Psychologen, mache eine Therapie, vielleicht ist ein stationärer Aufenthalt eine gute Idee für dich und wenn du wieder gesund bist, kannst du das Schuljahr wiederholen. Es ist weder lustig, Depressionen zu haben noch ist es schlimm, ein Schuljahr zu wiederholen. Wenn deine Eltern dich nicht ernst nehmen und du dich alleine nicht in der Lage fühlst, dich bei einem Facharzt zu melden, rede mit Lehrern über deine Lage. Die werden dir helfen. Ich wünsche dir viel Glück!

Antwort
von PeterKremsner, 72

Schau zu einem Psychologen und lass die Depression behandeln.

Antwort
von Coza0310, 59

In dem bei einer 10. Klasse passenden Alter kannst Du auch allein zu einem Facharzt für (Jugend-)Psychiatrie oder zu einem Jugendpsychotherapeuten gehen.

Antwort
von Thelostboy342, 49

Der Trick ist: lieg nich nur rum. ZWING dich igendwas zutun. Deine hobbys zu verfolgen! Auch die schule - erfolg hilft!
Mein tipp an dich, hätte ich das frueher gemacht wärs fuer mich besser gewesen.

Deine probleme, sprich deine schlechte stimmung / depression geht mit der zeit weg glaub mir ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten