Frage von leonFm, 62

Klasse wiederholen oder Realschule?

Hallo, ich hab da ne Frage . Also ich hab die 8.Klasse Gymnasium Bayern nicht geschafft und wollte jetzt auf die Realschule doch meine Eltern meinten ,dass ich dann trotzdem die 8.Klasse (auf der Realschule ) wiederholen muss . Stimmt das oder würde ich dann in die 9. Klasse Realschule kommen ?

Antwort
von diewoelfin0815, 17

Hallöle leonFm,

ich hatte auch so etwas nach Ende der 7. Klasse. Bei mir war der Grund für die miesen Noten allerdings extremes Mobbing durch meine Englischlehrerin(!), die ich auch noch in einem Nebenfach hatte. 

Ich wiederholte die Klasse in der selben Schule und hatte fortan mit dieser Frau glücklicherweise nichts mehr am Hut. Nur ein halbes Jahr später hatte ich extrem(!) bessere Noten! Vor allem weil das, worin ich vorher wirklich aus eigenem Verschulden schlecht war, konnte ich mir jetzt noch mal erklären lassen (und hörte jetzt zum einen mehr zu und fragte jetzt auch mal etwas mehr nach!). Und das, was seinen Grund im Mobbing hatte, stand mir jetzt natürlich auch nicht mehr in der Quere. 

Ich sag nur so viel: aus meiner fünf in Englisch wurde innerhalb eines halben Jahres eine zwei!!! Und die konnte ich bis zum Schluss Jahre später auch beibehalten!

Daher mein inständiger Rat an Dich aus eigener Erfahrung: mach die 8. Klasse auf dem Gymnasium noch mal!!! 

Und denk vor allem daran: das Zeugnis ab der 9. Klasse, wird später Bestandteil Deiner Bewerbungen sein und somit in den nächsten Jahre massiven(!) Einfluss auf Deinen Werdegang haben!!!

Also, mach nicht einen unüberlegten Fehler, der Dir noch Jahre später im Nacken hängen und massiven Einfluss auf Deine Zukunft haben wird, nur weil Du kein Bock mehr auf die Schule hast! Du würdest Dich noch extrem lange darüber ärgern!!!

Ich habe meine zweite Chance genutzt - tue Du es auch!!!

Wohlgelaunte Grüße,

wölfin

Antwort
von MrClarkKent, 32

Wie viele 5en hast du auf dem Zeugnis? Wenn du jetzt z. B. fünf 5en hast, wird dich die Realschule die klasse wahrscheinlich auch wiederholen lassen. Hast du aber nur zwei 5en hast du auch Chancen, auf der Realschule in die 9. zu kommen. 

Antwort
von quwer, 10

Das kommt auf die Fächer an, die du nicht bestanden hast. Wenn du Beispielsweise in deiner 2. Fremdsprache eine 5 hast, ist das für eine Realschule nicht relevant. Mathe Deutsch und Englisch hingegen zählen natürlich genauso. 
eine Ehrenrunde aufm Gymnasium schadet aber meistens auch nichts. ab der 10. kannst du dann vielleicht deine schlechten Fächer sogar los werden!

Antwort
von wilees, 15

Gegenfrage: in welchen Fächern hattest Du eine 5?

Antwort
von Rabenfederchen, 25

Ich würde dir empfehlen die 8. Klasse auf der Real zu wiederholen. Lieber ein guter RealAbschluss, als ein kack Gym... Außerdem kannst du das Abi ja nachholen

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 6

Warum überhaupt willst du auf die Realschule?

Ist dein Zeugnis so grottenschlecht, dass du meinst, auf dem Gymnasium eh nicht bestehen zu können?
Dann würde dich auch eine Realschule nicht in die 9. Klasse einstufen.

Wenn dem jedoch nicht so ist - was spricht dagegen, auf dem Gymnasium zu bleiben und eine Ehrenrunde einzulegen?
Oder bist du das, was meine Mutter einen Dünnbrettbohrer zu nennen pflegte? ;-)

Antwort
von stuhlgangstuhl, 12

in welchen Fächern hast du eine 5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten