Klasse wiederholen - was haltet ihr davon?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe auch aufgrund fehlender Motivation, aber zum Glück ohne Depressionen, die 11. Klasse wiederholt. Hab dann auch gleich noch die Schule gewechselt und es waren wieder rosige Zeiten. Zum Vorzeigeschüler bin ich zwar nicht geworden, vor allem nicht in Sachen Planung und Lernintensität, aber es hat immerhin gereicht, um das Abi zu bestehen.

Mal ein Jahr zu wiederholen, finde ich gar nicht schlimm. Ich denke nicht, dass deine Eltern dich nun deswegen hängen lassen. Sie wissen ja wahrscheinlich, wie es dir geht bzw. ergangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilberRabe
02.06.2016, 16:49

Ok. Und nein, meine Eltern wissen nicht wie es mir geht oder ergangen ist. Dafür haben sie zu viel Desinteresse. Sie ahnen noch nicht mal, das mit mir nicht alles gut ist, und das auf mehreren Ebenen. Sie interessieren sich meistens nur für sich selbst.

0

Wegen einmal wiederholen, hast du rein gar nichts in die Tonne getreten. Jeder Mensch hat das Recht sich mal eine Auszeit zu nehmen, wenn es nicht anders geht. Ich finde es schön das du dich nicht aufgibst, deine Ziele fest vor Augen hast und dich nicht unterkriegen lässt! Ich weiss ja nicht wie stark deine Depression ist und ob sie schon überstanden ist, jedenfalls ist es ratsam wenn man neben her Psychotherapeutische Betreuung hat. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilberRabe
02.06.2016, 16:27

Naja die Depris sind ziemlich stark, aber ich versuche mich nicht unterkriegen zu lassen. Danke :) 

1

Ein Jahr Wiederholung ist eine Chance. Die einzige Gefahr ist, wenn du glaubst, dass du die Klasse mit links machst und den Anschluß, bei der du lernen solltest, übersiehst.
1 Jahr länger Schule hat in ein paar Jahren keine Bedeutung mehr.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wiederholen ist doch gar nicht schlimm?!

Und warum sollten dich deine Eltern abhaken ist immer noch besser als Haupt- oder Realschulabschluss 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von althaus
02.06.2016, 16:35

Ein schlechtes Abi kannst Du in die Tonne werfen, daher sollte er wiederholen und sich anstrengen. 

0

Wiederholen ist garnicht so schlimm. Ich war auch in der 10. Ziemlich faul und das Wiederholen war für mich wie ein Ar***tritt. Danach hab ich das locker geschafft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilberRabe
02.06.2016, 16:25

Das mit dem Ar**tritt wird bei mir wohl nicht so gut funktionieren ^^. Dafür bin ich zu Demotiviert. Aber ich gebe mir mühe

0

Was möchtest Du wissen?