Frage von dontgivemeup, 72

Klasse wechseln Oberstufe aufm Wirtschaftsgymnasium?

Hallo ich besuche gerade die 11. Klasse eins Wirtschaftsgymnasiums in Baden-Württemberg und zur Zeit bin ich gar nicht mit meiner Mathematik-, Biologie- und meinem Wirtschaftslehrer zufrieden. Das sieht eigentlich die ganze Klasse so, aber niemand will etwas unternehmen. Da kommt es auch dumm rüber wenn ich als einziger mich beschwere. Der Schnitt in unserer letzten Matheklassenarbeit ist 3.5. Ich habe zwar eine 2.4 bekommen, aber nur auch weil ich das Thema in meiner früheren Schule hatte. Was ich mich frage ist, wie werden die Klassenarbeiten ausfallen, die ich zuvor nicht hatte? Die Lehrerin in Mathe hab ich auch in Biologie und ich hatte vor, Biologie weiterzuwählen und die Frau, die erklärt das alles fast gar nicht. Die sagt immer, ja das müsst ihr können und euch zu Hause beschäftigen. Das ist mir schon klar, dass ich mich zu Hause beschäftigen muss, aber das sollen wir schon können? Wir kommen alle von unterschiedlichen Klassen, da kann sie doch nicht erwarten, dass wir alle auf einem gleichen Stand sind! Mein Wirtschaftslehrer ist zugleich mein Klassenlehrer und meinte heute, es sei normal, dass man in Mathe um 3 - 4 Noten sich verschlechtert. Was für eine dumme Aussage? Genau dies sollte doch dann die Schule ändern. Jetzt hab ich vor, meine Klasse zu wechseln und was rät ihr mir? Abwarten (aber auf was denn) oder wechseln?

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 52

1.) Die Aussage " es sei normal, dass man in Mathe um 3 - 4 Noten sich verschlechtert." ist tatsächlich saudämlich.

2.) "Die sagt immer, ja das müsst ihr können". Aus dem Nichts müsst ihr das nicht können, die Lehrer sind dazu da um euch ein Vorwissen zu geben.

3.) "Der Schnitt in unserer letzten Matheklassenarbeit ist 3.5." Das ist auch nicht normal !

4.) "Jetzt hab ich vor, meine Klasse zu wechseln". Also, von so vielen inkompetenten Lehrern auf einmal habe ich noch nicht gehört, da wird auch ein Klassenwechseln nichts ändern, weil du in einer anderen Klasse wahrscheinlich auf einen ähnlichen Typ Lehrer treffen wirst. Diese Schule, an der du bist scheint "verdorben" und "infiziert" zu sein, daher würde ich dir eher einen kompletten Schulwechsel als einen Klassenwechsel empfehlen.

Kommentar von dontgivemeup ,

Vielen Dank, an ein Schulwechsel hab ich auch schon überlegt, wie du sagtest die Schule ist "infiziert", hab rumgefragt in den 11er Klassen gibt es keine gescheite Lehrer..

Kommentar von DepravedGirl ,

Ok, ich hoffe für dich, dass du eine gute Schule findest zu der du wechseln kannst.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community