Frage von Miiamore, 83

Klasse verarscht?

Hey, Ich habe einen Kollegen von mir in meine Klassengruppe auf whatsapp gemacht. Damit sich die anderen nicht aufregen habe ich gesagt es sei die neue Nummer eines Mitschülers. Nun hat mein Kollege angefangen mit dieser "Identität" die Leute zu beleidigen.

Nun kam es raus dass dies nicht der Mitschüler war und sie wollen von mir wissen wer das ist... Der Mitschüler für den er sich ausgegeben hat weiß Bescheid und hat kein Problem damit, Jedoch wollen die anderen Mitschüler zur Polizei gehen und ich weiss nicht für was genau ich mich nun verantworten muss.

Antwort
von Spirit528, 8

Tja Lügen haben kurze Beine, nur Wahrheit hat Bestand.

Sie wollen zur Polizei gehen wegen eines Kontaktes in einer Whatsapp-Gruppe? Jaja, ist klar. Vielleicht haben sie zu oft den Film "unknown user" gesehen. Wenn er sie beleidigt wieso ignorieren sie ihn nicht einfach bzw. wieso wird er vom Admin nicht rausgekickt? 

Antwort
von chromvanila, 36

Der selber findet es okay, wieso wollen die sich die anderen einmischen? Was wollen sie der Polizei sagen? "Wir wurden von einem Jungen auf WhatsApp beleidigt!"?

Antwort
von androhecker, 29

Erstens gehen die sowieso nicht zur Polizei und zweitens gelten WhatsApp Chats nicht als Beweis, die kann jeder mit ein bisschen Ahnung verändern weil diese in Klartext auf dem Gerät gespeichert werden.

Kommentar von haufenzeugs ,

oh doch die gelten als beweis und nachweis.

Kommentar von androhecker ,

Ich kann dir in 3 Minuten eine Nachricht künstlich erschaffen, in der Angela Merkel dich beleidigt hat, gilt das als Beweis? Ich glaube nicht...

Antwort
von Helfenderuser, 30

War ziemlich assi von dir, Freunde machst du dir so keine, aber egal.

Wenns dem betreffenden Mitschüler egal war, wirds der Polizei auch egal sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community