Klasse ohne Einwilligung der Eltern wiederholen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du die Qualifikation für die Oberstufe erreicht hast (Schnitt von 3,0 in Haupt- und Nebenfächern), dann wirst du auch am Gymnaisum angenommen. Du hast ja nach der 10. Klasse deine Schulpflicht noch nicht erfüllt. Demzufolge muss dich irgendeine Schule aufnehmen.

Falls dein Schnitt für die Oberstufe nicht ausreicht, kannst du ja mal bei deiner Schule nachfragen, ob das Wiederholen der 10. Klassenstufe möglich wäre. Du hättest ja dann auch einen vernüpftigen Grund "Noten verbessern, weil reicht nicht für das Gymnasium". In dem Fall wird die Schule zustimmen müssen und deine Eltern, da du vermutlich noch nicht volljährig sein wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In NRW darst Du bei Erreichen der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe nicht mehr die 10. wiederholen, nur bei Nichterreichen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung