Frage von Bankschalter,

Klasse-Berufsschule-bitte reinklicken

Hey Leute,

ich bin männlich und ledig, 17 Jahre alt und besuche die Berufsschule.

Letztes Jahr im September hat bei mir die Schule angefangen, ein paar haben sich schon von Anfang an gekannt. Andere haben sich dann erst kennengelernt in der Klasse.Es ist jetzt nicht so, das ich mich als Außenseiter fühle, aber ich fühle mich irgendwie, als würde ich nur so halbwegs dazugehören.

Ich bin KEIN Außenseiter, aber die anderen reden halt wenig mit mir, ich gebe auch zu, das ich nicht der Gesprächigste bin und mich lieber zurückziehe.

Ich will ja mit denen nichts in der Freizeit unternehmen, aber ich hätte einfach gerne, das sie mal ien paar Worte mit mir reden und nicht den ganzen Tag nichts.

In der MItagspause sitze ich immer alleine da, was mir auch passt, weil ich das nich tmöchte, wenn ständig 10 Leute um einen herumstehen und man zugelabert wird.

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.

Wie kann ich mich doch noch in die Klassengemeinschaft einfügen?

Habt ihr Erfahrungen, Tipps für mich?

Danke für ernstgemeinte, nicht beleidigende und hilfreiche Antworten

Bankschalter

Antwort von Erdbeerbowle,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist schwierig, einerseits möchtest du dazu gehören, andererseits brauchst du auch deine Ruhe. Stelle dich einfach zu den Leuten in die Runde und wirf ein paar Worte mit ein, wenn sie gerade reden. Das wäre ein Anfang.

Antwort von Laddi,

Naja, irgendwie hört sich das schon nach einem Aussenseiter an... Also ich würd mich mal genau umschauen und überlegen, wer denn am ehesten deine Interessen teilt - irgendein Gesprächsthema brauchst ja schliesslich. Und dann brauchst aber nicht erwarten, dass die Leute mit dir reden wann es dir grad passt, also wenn nicht in der Pause wann denn dann? Ausserdem spricht niemand gern mit jemanden, der nicht oder nur einsilbig antwortet, das heisst du solltest dich auch etwas mit einbringen und vielleicht auch mal auf die anderen zugehen und selber ein Gespräch anfangen. Vielleicht denken DIE ja von DIR, dass du nichts mit ihnen zu tun haben willst... Gib dir nen Ruck und finds raus!

Antwort von Smudo1284,

na ja du solltest schon wissen was du willst.

Und wenn du doch mal mit in die Gemeinschaft aufgenommen werden willst, solltest du mal auf die zugehen und mit denen reden.

Man kann sich ja auch mal zurückziehen, aber dann geht man eben mal auf die auch zu. Am Besten man fragt bereits in der Klasse, ob man gemeinsam die Pause verbringen will.

Obwohl ich auch nie so richtig dazugehörte, gab es dann immer wen, der unbedingt sagte, warte mal auf mich und dass man dann die Pause verbrachte. War der dann mal krank oder ich wollte zu wem anders, habe ich mich auf dem Schulhof zu den anderen gesellt.

Einfach auf die zugehen und fragen, na alles klar und ein Thema z.B. aus der Schule anleiern.

Ich habe mich auch nie mit Leuten aus der Schule getroffen!!! Man kann aber die Pause trotzdem zusammen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community