Klasse 10 wiederholen!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Informiere dich doch welche Ausbildungen du machen kannst, wenn du nicht arbeiten willst sondern weiter mit der schule melde dich an eine Fachoberschule an und versuch es mal mit einer Vorklasse. Da kommst du besser in das Niveau rein und kannst dich dann entscheiden ob du lieber in die Schule gehen willst oder doch Arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Noten sind okay. Nur weil du noch keinen Plan hast was danach passiert willst du die Klasse wiederholen? Das ist vergeudete Zeit!

Wenn du keinen Plan hast kannst genauso nach dem Schulabschluss ein Praktikum irgendwo machen, vielleicht auch ein FSJ. In dieser Zeit hast du genug Gelegenheit über deine Pläne nachzudenken - und hast nebenbei etwas Sinnvolles gemacht. Du kannst dann dadurch auch nachweisen das du nicht auf der faulen Haut gelegen hast nach dem Schulabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Noten gut sind, musst du nicht wiederholen! Wäre nur verloren Zeit. Du kannst Abi anfangen oder ein freiwilliges soziales Jahr oder überall mal Praktikum machen und reinschnuppern, bevor du eine Ausbildung machst. So viele Möglichkeiten, die sinnvoller sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch nach der Schule erstmal ein FSJ, Jahrespraktikum o.Ä., das wird dir bei deiner Berufswahl bestimmt auch besser helfen als die Zehnte zu wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Grund zu wiederholen ist blanker Quatsch. Ales was Du mit dem Jahr tust ist besser, als völlig sinnlos ein Jahr zu wiederholen.

Sonst bist Du nach diesem Jahr so schlau wie vorher – aber ein Jahr älter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisReid
02.03.2016, 16:23

Dann bin ich wenigstens 16

0

kannst du vll erstmal aufs gym weiter gehen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja freiwillig geht das nicht du hast es erkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch erstmal ein freiwilliges soziales Jahr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung