Klartraum bzw. Luzides Träumen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich träume so gut wie jede Nacht und ich merke auch jede Nacht, dass ich träume. Da passiert einfach so viel Müll (letztens wollte mich Hitler durch den Wald verfolgen, weil ich ihm die Meinung gegeigt habe), da merke ich das irgendwie. Konnte das schon als kleines Mädchen. 
Aber nun, meistens ändere ich nichts am Traum, sondern beobachte, was noch so komisches passiert. 
Kommt allerdings sowas wie der Hitlertraum, bin ich auch ganz schnell mal woanders. Da lag ich dann neben meinem Freund im Bett :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll man da sagen - für mich sind sie eher merkwürdig. Ich träume ziemlich viel (weil ich viel zu verarbeiten habe) und sagen wir jeder 2. Traum ist ein Klartraum. Mittlerweile habe ich, ohne Scheíß, eine eigene Welt. Ich bin immer in der selben Welt und könnte sogar eine Karte zeichnen, hab ja ein Tagebuch wo ich darüber schreibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timpf31
29.05.2016, 22:46

Hast du das gelernt oder konntest du das einfach so? Und ich wollte noch fragen, weil ich das erst lernen will, kannst du wirklich genau das machen, was du willst so weit deine Fantasie reicht, zBsp: fliegen, durch Wände laufen und kommt es dir so real vor, wie es mir real vorkommt, diesen Text zu schreiben? 

0

Was möchtest Du wissen?