Frage von D0nQuij0te, 58

Klarträumen erlernenn.?

GUTEN ABEND! Ich habe eben ein Video zum Thema "klarträumen" angesehen. Nun bin ich erstmal total am staunen über die "neuen Möglichkeiten" die sich mit Hilfe dieser Technik bieten. Nicht nur eiegene Geschichten und Phantasien, sondern anscheinend macht es einem auch möglich gesundheitliche Probleme usw. Zu "lösen"... Nun würde ich gerne selbst diese Technik erlernen und eure eigenen Erfahrungen mit klarträumen hören. Ich würde mich auch freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps zum Erlernen der Technik geben, oder evt. Links zu Videos etc. Wo ihr es gelernt habt. Vielen Danke :D

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von geminorum, 16

Ich kann dir empfehlen, zum Einstieg ein Traum-Tagebuch zu führen.
Direkt nach dem Aufwachen die Erinnerungen an Träume schnell stichwortartig aufschreiben, bevor sie im "Nebel" verschwinden.
Das hilft, die Traumelemente nach und nach erfassen zu können, selbst wenn du schläfst.
Vielleicht erkennst du manches sogar in anderen Träumen wieder und merkst dann daran schon, dass du träumst, aber das hatte ich persönlich bisher nur ein mal.

Im Alltag könnte es helfen, wie bereits andere geschrieben haben, dich regelmäßig zu fragen, ob du träumst. Finde etwas, woran du sicher erkennst, dass du träumst oder eben nicht träumst.
Wenn du dir absolut nicht sicher bist, ob du träumst oder nicht, dann träumst du meistens wirklich und kannst irgendwas ausprobieren, was dir das beweist. Das ist so meine Erfahrung, meistens ist in der Realität dann doch schnell klar, dass ich NICHT träume, da kann ich gar nicht so lange und intensiv zweifeln, wie ich es in (Klar-)Träumen dann meist tue.

Was mir persönlich am meisten geholfen hat, war ein Einschlaf-Ritual. Ein bestimmter Gedanke oder eine bestimmte Vorstellung immer wieder wiederholen, bis man langsam abschweift und sogar bewusst miterlebt, dass man einschläft. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass man das so bewusst erleben kann, aber jetzt kann ich's meistens und ich denke, das hängt mit dem Ritual zusammen.
Ich stelle mir da immer ein fiktives Haus vor, zu dessen Eingang ich erst eine Treppe heruntergehen (also dabei auch wirklich beruhigen, runterkommen, entspannen) muss. Wenn ich im Haus angekommen bin, sieht es meistens (je nach Stimmung) immer etwas anders aus, aber meistens bin ich dann schon eingeschlafen und in einem "richtigen" Traum.

Dieses bewusste einschlafen hat mir zumindest geholfen, auch Träume bewusster wahrzunehmen.

Ich hoffe, dir hilft etwas davon. Erwarte nicht, dass das alles innerhalb von Wochen zu erlernen ist, das braucht ganz schön lange. Aber da man ja normalerweise jeden Tag schläft, kann man das auch entsprechend gut trainieren, ohne sich extra dazu aufraffen zu müssen. ;)

Alles Gute!

Antwort
von jackjack1995, 7

Ich bin seit 4 Jahren Klarträumer. 

Meinen 1. Klartraum bekam ich nach 4 Wochen Training und Übung mit der DILD-Technik. 

Es gibt verschiedene Techniken, in einen Klartraum zu kommen: 

- DILD

- DEILD 

- WILD 

- iWILD 

- MILD

- HILD

- SSILD und noch ein paar. 

Es gibt 2 Arten von Techniken:

- KLG-Technik (Klarheit gewinnende Technik, zum Beispiel DILD)

- KLB-Technik  (Klarheit bewahrende Technik, zum Beispiel WILD)

Allgemein gilt: 

- stelle dir mehrmals am Tag die Frage, ob du wach bist oder träumst

- schaue dir deine Umgebung genauer an, um ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln

- mache RCs 

- stelle dir die kritischen Fragen, wie zum Beispiel: 

Wo bin ich? 

Im Traum befindet man sich nämlich oft an einem unbekannten Ort. 

Ist dieser Ort nicht unbekannt, kann dieser Ort allerdings große Unterschiede zur Realität aufweisen. 

Gegenstände oder Personen können vorkommen, die in der Realität eigentlich nicht bei dir sind. 

Genauso gut können im Traum Gegenstände die bei dir zu Hause gelagert sind fehlen.

Wie bin ich hierher gekommen? 

Im Traum befindet man sich meistens immer mitten drin in einer Szenerie und man weiß nicht, wie man dorthin gekommen ist. 

Noch mehr kritische Fragen, RCs, Tipps und was das kritische Bewusstsein angeht, wird hier in diesem Video der DILD Anleitung genauer erklärt. 

Mit diesem Video bekam ich nach 4 Wochen vor 4 Jahren meinen 1. Klartraum: 

Und hier mal ein Video zu der WILD-Technik: 

Ich hatte viele Klarträume. 

Wenn du willst und Lust hast, kann ich dir meine Klartraum Erfahrungen schicken. 

Vielleicht ist ja was dabei, das dir weiterhilft. 

Ich hatte schon mal einen erfolgreichen WILD, mit dieser Beam Methode, die auch im 2. Video, also der WILD Anleitung beschrieben wird. 

Dann hatte ich noch einen erfolgreichen MILD und ganz viele erfolgreiche DILDs. 

Der längste Klartraum ging gefühlte 45 Minuten. 

Um länger in einem Klartraum zu bleiben, reibe deine Hände ganz schnell aneinander, wenn du merkst, das der Traum instabil wird, sich auflöst oder du das Gefühl hast, gleich aufzuwachen. 

Oder dreh dich um deine eigene Achse. 

Oder schaue deine Umgebung im Klartraum an. 

Schaue mal da und mal da hin. 

Durch da und mal da hin schauen, konnte ich noch gefühlte 45 Minuten länger im Klartraum verweilen. 

Es gibt noch WBTB. 

Das ist keine Technik an sich, sondern sie ist eine Hilfstechnik und unterstützt andere Klartraum Techniken. 

Hierfür weckt man sich nach 4-6 Stunden, bleibt für ca. 30 Minuten wach, beschäftigt sich mit dem Klarträumen, den RCs, den kritischen Fragen und den Zielen im Klartraum, geht wieder ins Bett, führt eine bestimmte Technik aus, zum Beispiel DILD, MILD, HILD, DEILD, SSILD, WILD, iWILD oder so, geht wieder schlafen und freut sich auf den Klartraum.

Du kannst auch eine Autosuggtion anwenden. 

Hierfür wiederholst du vor dem Einschlafen mehrmals den Satz: Im Traum bemerke ich, dass ich träume. 

Oder: Im Traum mache ich RCs und bemerke, dass ich träume. 

Oder: Im Traum stelle ich mir die kritischen Fragen und bemerke, dass ich träume. 

Oder: Ich werde heute klar träumen. 

Oder, oder oder... 

Und wenn du dich an deine Träume erinnern willst: Wenn ich aufwache, erinnere ich mich an meine Träume.

Mit KLB-Techniken wie die WILD-Technik kommt man zwar schneller in den Klartraum, als wie mit der KLG-Technik wie die DILD-Technik, aber sie ist anspruchsvoller und benötigt mehr Konzentration, da man bei der KLB-Technik auf seinen Bewusstseinszustand achten muss. 

Jedenfalls, mit WBTB hab ich hin und wieder schon mal 3 Klarträume an 3 Tagen, 2 Klarträume an 2 Tagen oder 1-2 Klarträume die Woche oder öfters Klarträume. 

Ich könnte jetzt noch mehr zum Thema sagen, aber das würde zu lange dauern. XD 

Noch Fragen? 

Wenn ja, schreib mich an, wenn du willst. 

Kenne mich mit dem Thema Klartraum aus. 

Kommentar von jackjack1995 ,

PS: Und schau mal ins Klartraum Forum vorbei. 

Die geben da auch Tipps und schau auch mal bei KlareTraeume mit Nicolas und Thomas auf YouTube vorbei. 

Die beiden machen gute Klartraum Videos und geben auch hilfreiche Tipps zum Thema Klartraum. 

Durch ihrer gut erklärten DILD Anleitung in dem 1. Video, das ich dir verlinkt habe, hatte ich nach 4 Wochen vor 4 Jahren meinen 1. Klartraum. 

Und ihre Tipps hab ich sogar mit in den Klartraum genommen, konnte mich noch daran erinnern und habe sie umgesetzt.

Kommentar von D0nQuij0te ,

Vielen Dank! :) hast du auch schon erfagrungen mit "lernen" whrend eines Traums gemacht, bzw. Ist das überhaupt möglich? Also zum Beispiel matheformeln, die man in seinem Unterbewusstsein abgespiechert hat wieder ins Gedächtnis zu rufen um diese zu "lernen"? Und wenn man in einen Traum plötzlich merkt, dass man träumt, denkt man sich dann sowas wie "geil, es hat endlich geklappt!"... ich glaube, dass ich dann wahrscheinlich aufwachen würde... Oder achtet man darauf nicht? Und denkt man auch daran, dass der eigene körper gerade noch "schläft", weil man dann doch eigentlich aufwachen müsste. außerden würde ich gerne wissen, ob es müglich ist, sich in einem klartraum in Trance zu versetzen bzw. zu medutieren oder so um sich besser entspannen zu können... Das der Traum also viel erholsamer ist. Das sind jetzt ziemlich viele Fragen, aber ich bin wirklich sehr an dem Thema interessiert und möchte es heute auch selbst wieder versuchen. PS.: wie waren deine Erfahrungen Bis jetzt so? VIELEN DABK FÜR DIE AUSFÜHRLICHE ANTWORT! :D

Kommentar von jackjack1995 ,

Mit Trance im Klartraum hatte ich noch keine Erfahrung. 

Es ist einfach ein eigenartiges Gefühl, das Erkennen des Traumzustandes. 

Ich kann es nicht beschreiben. 

Man muss es wohl selbst erlebt haben, dann weißt du, was ich meine. 

Ja.

Durch Aufregung, Emotionen kann man aus dem Klartraum fliegen und wieder aufwachen. 

Aber dafür gibt es Stabilisationstechniken, wie oben schon erklärt, das mit die Hände schnell aneinander reiben oder sich um die eigene Achse drehen, wenn man merkt, das der Traum instabil wird, sich auflöst oder das Gefühl bekommt, gleich aufzuwachen. 

Das mit dem Lernen im Klartraum funktioniert. 

Allerdings solltest du die Formel kennen und auch wissen, wie man damit rechnet oder so, um es dann im Klartraum mit Training und Übung zu erweitern. 

Hier ist mal ein Video zur Kontrolle im Klartraum: 

https://youtu.be/ILvz5vK1pKA

Und hier ein Video zur Stabilität im Klartraum: 

https://youtu.be/3ygcn1uLL6Y

Kommentar von jackjack1995 ,

PS: Wegen dem Denken an den Körper... 

Tja... 

Da hatte ich leider mal eine doofe Erfahrung beim Klarträumen gemacht. 

Ich flog mit dem Besen umher, also in meinem Klartraum. 

Irgendwann hatte ich keine Lust mehr, da ich sah, wie mein Bruder im Klartraum Telekinese macht, also per Gedankenkraft Gegenstände bewegen und das wollte ich auch unbedingt mal ausprobieren. 

Doch ausgerechnet in dem Moment hab ich gedacht: "Oh verdammt. 

Hoffentlich wache ich jetzt nicht auf!" 

Und schwupps... 3 Sekunden später wachte ich wieder in der Realität auf. 

Dumm gelaufen. 

Hätte ich bloß nicht gedacht, gleich aufzuwachen. 

Übrigens, der Geschmack von Essen ist im Klartraum irgendwie noch intensiver. 

Und einmal hatte ich einen Klartraum, da teleportierte ich mich nach New York. 

Ich ging in meinen Schrank, machte ihn zu und wollte mal einen Tripp nach New York starten. 

In Wirklichkeit war ich noch nie in New York und ich weiß auch gar nicht, wie es dort aussieht.

Jedenfalls ging ich in meinen Schrank, machte ihn zu, stellte mir vor, das ich in New York wieder raus komme und schwupps... 

Ein paar Sekunden später machte ich die Schranktüre auf und befand mich in New York. 

Es sah realistisch aus.

Die Straßen, die Häuser New Yorks.  

Wie gesagt, wenn du Lust hast, kann ich dir meine Klartraum Erlebnisse schicken. ;-) 

Antwort
von Brocalvin, 16

Ich klarträume immer dann wenn ich früh am Morgen aufwache, und dann wieder einschlafe. Erst ist es ein Traum was man nicht steuern kann aber du lebst bewusst drin, irgendwann wird dir von alleine klar das es ein Traum ist. Entweder du wachst sofort auf oder du träumst weiter, nur das du dann deine träume steuern kannst aber es ist wirklich kein erholsames schlafen danach bist du meiner Meinung nach nicht fit (müder) oder schläfriger

Antwort
von gummigruen, 23

Ich will erstmal nur sagen, dass diese Art des Schlafes nicht so erholsam ist, da man das träumt, wass man will, und nicht das, was man zur Verarbeitung von Erlebten träumen sollte. Wenn's nicht so oft gemacht wird, besteht da aber auch kein Problem.

Es gibt einen Trick: Stelle dir oft und regelmäßig die Frage, ob du schläfst. Verhällt sich deine Umgebung nicht logisch?

Wenn du dir das so fest eingeprägt hast, dass du es auch im Traum tust, wird es dir irgendwann auffallen, dass du schläfst! --> du kannst nun versuchen, den Traum zu manipulieren, wichtig ist, dass du darauf vertraust, dass es dann auch wirklich klappen wird.

Genaueres weiß ich aber nicht so genau. >>YouTube

Schlaf gut (ob luzid oder nicht)! :)

Kommentar von D0nQuij0te ,

Ist es denn möglich, während eines luzid Traumes zu lernen? Also zum Beispiel schulstoff zu wiederholen und ihn sich einzuprägen? Also auf das Langzeitgedächtnis zuzugreifen? über Nacht matheformeln lernen bzw. wieder ins Gedächtnis rufen? umd ist es mit viel übung möglich sich an schon fast vergessene Dinge wieder zu erinnern, also wie bei einer psychologischen hypnose(sich also zb. an seine kindheit zu erinnern, als wäre es gestern passiert)?

Kommentar von geminorum ,

Zur Lern-Frage: Nein. Du kannst zwar theoretisch lesen, aber nur etwas, das du schon vor kurzem gelesen hast oder sehr gut kennst. Alleine das braucht schon sehr viel Übung, hab das damals nur ausprobiert, weil jemand behauptet hat, man könne in Träumen grundsätzlich nicht lesen. Auf fast Vergessenes oder Verdrängtes zugreifen halte ich für unmöglich, genau wie Neues lesen oder lernen. Ich hab zB mal versucht, im Klartraum das Ende eines Buches, das ich noch nicht kannte, zu lesen - ging nicht. Da waren die Buchstaben nur noch Kauderwelsch. Beim Wiederholen von Lernstoff, den man aktuell behandelt, bin ich mir nicht sicher, da würde ich mich aber lieber auf "herkömmliche" Lernmethoden verlassen. Im schlimmsten Fall kann es nämlich passieren, dass du dir Dinge falsch einprägst, da du dich im Klartraum nicht richtig erinnerst, oder zB das Buch im Traum einige fehlende Seiten oder sogar fehlerhafte Information enthält. Gute Nacht. ;)

Antwort
von Priol23, 12

Ich kann es empfehlen: Ja, es ist geil :)

Um es zu lernen würde ich ein Buch lesen, ich empfehle gerne Klarträumen von Dylan Tuccillo und Thomas Peisel. Das ist das meiner Meinung nach beste, ausführlichste und am besten recherchierte Buch auf dem Markt.

Antwort
von nonameweilfaul, 14

Das einzige was bei mir und den meisten hilft : denke jeden Tag vor allem vor und nachm. schlafen über deine Träume nach die du hattest versuch dich an sie zu erinnern
Im Schlaf erkenndst dudann vllt das du im Traum bist

Antwort
von max230, 3

Umfangreiches Thema wenig Worte über

YouTube Kanal
klareträume von Nikolas und Thomas. Gut

Antwort
von Tim16796, 7

Ok du hast ja schon ausreichend Antworten bekommen, wenn du noch unterstützung suchst, kann ich dir helfen, ich würde aber private Nachrichten bevorzugen, da diese deutlich bequemer sind um jemandem was beizubringen xD am besten einfach mal ne Freundschaftsanfrage schicken wenn du Interesse hast ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community