Klarna Mahnung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann mich Griesuh nur anschließen! Das Problem hatte ich auch. Sofort anrufen! Das war ein ewiges Hin und Her bei denen. Für mich heißt es:nie wieder Klarna!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Hilfe ich habe Klarna eine E-Mail geschrieben in der ich mich beschwert habe und mit dem Verbraucherschutz gedroht habe. Meine Rechnung wurde storniert. (Y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flawless54
08.02.2016, 13:54

Hallo Nela, ich habe das selbe Problem. Finde aber leider keine Nummer dafür. Habe auch schon mehrere Email zugeschickt, es kam keine Antwort zurück. Was tuh ich?

0

Muss ich jetzt bezahlen?

Nein.

Was auf deren Webseite steht ist belanglos, da hier das BGB sich nicht aushebeln lässt. Wenn nicht explizit Vorkasse vereinbart worden ist, schuldest du die Bezahlung erst nachdem du nachweislich die Ware erhalten hast.

Den Nachweis muss der Absender führen.

Ich würde mit diesem Kontakt aufnehmen und sagen er soll gefälligst liefern binnen 1 Woche, weil du sonst vom Vertrag zurück trittst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nicht explizit Vorkasse vereinbart war, dann antworte wie folgt schriftlich:

"Ich weise die Forderung zurück. Bis jetzt habe ich keine Lieferung erhalten, daher mache ich bis zum Eintreffen der Ware von meinem Zurückbehaltungsrecht gebrauch."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das scheint dort nicht ungewöhnliches zu sein. Hatte das letzes Jahr auch. Es bedurfte einiger telefonate um die Sache zu klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?