Frage von MotoEnduro, 33

Klarlack und Sticker entfernen?

Servus Leute, Ich habe in der Garage eine Yamaha DT 125 X Baujahr 2006 stehen. Auf dem Tank und den Plastikverkleidungsteilen wurden Sticker aufgebracht und dann mit Klarlack überzogen. Als ich das Moped vor ein paar Tagen sauber gemacht habe haben sich viele Sticker teilweise gelöst und das sieht jetzt ziemlich sch***e aus... Ich will den Tank und die Verkleidung jetzt professionell lackieren lassen (Schwarz), der Lackierer meinte ich kann den Preis etwas drücken indem ich ihm die Sachen so bringe, dass er sie nicht mehr bearbeiten muss. Ich gehe mal davon aus dass das heißt, dass ich den Klarlack und die Sticker runterschleifen soll (oder nicht?). Wenn ja, wie geht das denn?Ich habe noch nie so richtig geschliffen und lackiert auch nicht aber ich möchte es Schritt für Schritt lernen...deswegen bin ich ja hier Könnt ihr mir sagen wie ich hier mit welchem Material vorgehen sollte? Was muss ich alles beachten? Schleifpapier und eine Schleifmaschiene von Bosch habe ich hier.... MfG

Antwort
von andie61, 23

Beize zuerst den Klarlack ab,dann die restlichen Sticker mit einem Fön erwärmen und abziehen,dann den Grundlack auch noch abbeizen,mehr musst Du nicht machen,schleifen sollte der Lackierer das dann selber.

http://www.hammerite.de/task/abbeizen/

Antwort
von unpolished, 20

Das bedeutet dass du die Farbe komplett herunter holen musst, nicht nur die Aufkleber und den Klarlack! :)

Kommentar von MotoEnduro ,

Und wie? Also wie muss ich ganz genau vorgehen...Will ja den Preis soweit drücken wie möglich...

Kommentar von unpolished ,

Kannst dir Lacklöser besorgen und den Lack damit aufweichen und dann herunter schaben.

Antwort
von Fresh137, 19

Mit einem groben schleifpapier abschleifen. 150er oder so. Aber nicht durchschleifen wenns nicht sein muss. Und aufpassen dass du keine wellen rein schleifst. Also es muss sich alles glatt anfühlen. Danach immer feiner werden mit dem papier. Wenn du die teile eh komplett lackieren lässt kannst du dann die restlichen stellen mit der hand mit einem feinen papier anschleifen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community