Frage von mknmh, 54

Klare Stellungname zum Thema Türkei?? Putchversuch? Erdogan? Was sollen die Falsch Narchichten...? Wie würden Merkel oder Obama eigentlich reagieren ?

Wie würde Merkel/Obama reagieren wenn das Militär ein Putch versucht ?? Denkt ihr wirklich in Deutschland bzw. Amerika wird alles mit rechten Dingen zugehen. Ihr vergesst wohl das wir nicht für den zweiten Weltkrieg verantwortlich sind !! Und wehe einer von euch sagt das ist Vergangenheit. Aber wenn es um die Türkei geht zählt sogar das als Verbrechen was vor 1000 jahren passiert ist.

  1. Letzens haben sich nach den deutschen Medien ein paar Tausend Türken in Istanbul versammelt und es wäre nur die AKP da.(Erdogans Partei). Es waren ein paar Millionen und es war jede Partei der Türkei dabei, aber okeee !!!! Ist ja klar das diese Narchicht "Nur AKP" es verstärkt darstellt das Ergoan ein Diktator sei. 

  2. Erdogan will die Todesstrafe einführen. Öhm NEIN !!! Es ist nicht Erdogan der die Todesstrafe will. Das Volk möchte von sich aus die Todesstrafe wieder einführen. Und sagt mir nicht was ist das für ein Volk ?? Wenn das Militär deine Familie vor deinen Augen umbringt würdest du den keinen fairen Prozess wünschen. Und in Amerika ist die Todesstrafe in Ordnung ?? ALLES KLAR. Diese sogenannten "Helden" die sich dafür einsetzen das die Todesstrafe nicht eingeführt werden soll , wo wart ihr bitte als dies in Amerika eingeführt wurde ??? Natürlich hat da niemand was gesagt, weil Amerika mächtig ist.

  3. Erdogan hätte den Putchversuch selbst insziniert. HAHAH ja ganz bestimmt. Ich sag euch mal wieso das unwarscheinlich ist. Nach euren deutschen bzw auch amerikanischen Medien hasst das Volk erdogan und sie wollen ihn absetzen. Wieso sollte man in so einer Situation bitte ein Putchversuch gegen sich selbst machen ?? Wenn das Volk das Erdogan angeblich hasst zusammen mit dem Militär gearbeitet hätte. Wäre heute jemand anderes Präsident der Türkei. Da sieht man schon wieder das es nur Bullshit ist ! Ich mach auch Putchversuche gegen mich selbst obwohl ich weiß das über 50 % meines Volkes gegen mich ist. Auf in den Tod !! Aber das was ich garnicht verstehe ist. Ihr sagt das wir Völkermord begehen. JAAAAAHAA muss ich euch an 1929 erinnern. Immerhin haben wir nicht 6 Mio juden umgebracht. Kümmert ihr euch mal bitte um euer eigenes Land bevor ihr uns kritistiert. Und überhaupt was geht es euch bitte an was in der Türkei abgeht. Lebt ihr dort ? Nein  ist es euer Nachbarland ? NEIN!! also was interessiert es euch. Den Leuten geht es gut in der Türkei. Genau deswegen durfte man auch nicht die Liveübertragung aus der Türkei in Deutschland sehen. 

Ein deutscher Reporter ist letzens in die Türkei geflogen um zu schauen ob es dort wirklich so schlimm ist. Pfff der man war erschrocken wie falsch die Narchichten waren. Es war einfach mal ein DEUTSCHER REPORTER DER DIE WAHRHEIT GESEHEN HAT.  Keine Ahnung wieso ich mir die Mühe mache und versuche es euch zu erklären, schließlich glaub ihr mir eh nicht. Und wenn ich euch sage das Erdogan 9 mal gewählt wurde?? Dann heißt es 100% Wahlen wurden manipuliert

Vielleicht habe ich ja ein paar von euch überzeugt.

Antwort
von Tellensohn, 21
Erdogan ist ein Diktator

Salue

Es ist schwierig, aber ich will es versuchen. Hier ein kurzer Abriss der Geschichte der Türkei.

Am Ende des 1. Weltkriegs war das Osmanische Reich, es war ja mit den Verlierern des Krieges, den Deutschen verbündet gewesen, bereit zum Beutezug anderer Nationen. Die Bulgaren, die Griechen, die Engländer usw hatten sich ihre Anteile schon gesichert.

Da trat ein junger, beherzter Offizier auf die Bühne, er einte das Land zu einer neuen Nation. Kemal Atatürk war ein Säufer, ein Regent. Er sah die moderne Türkei als Brücke zwischen Orient und dem modernen Europa.

Er führte unsere Schriftzeichen ein, die Bauern trugen nicht mehr den Turban, sondern westliche Kleider. Er führte die strikte Trennung von Staat und Kirche ein.

Die Türkei blieb im 2. Weltkrieg, zum Leidwesen von Hintler, neutral.

Immer wieder versuchten Islamanhänger, diesen aufgeschlossenen Kurs zu ändern. Unzählige Male spielte das Militär den Bewahrer des Geistes von Kemal Atatürk. Als ich in der Türkei war, war Kemal Atatürk von allen Türken geliebt und sein Bild hing überall.

Diesmal hat es die Armee nicht geschafft, den Geist Atatürks zu bewahren.

Erdogan verspottet dessen Ideen, er möchte nur selber die Macht haben, die Atatürk gehabt hat.

Er ist bereit, alles, aber wirklich alles zu tun, damit er der neue "Führer" der Türkei wird. Es wird immer Dumme geben, die mit Fähnchen dem eigenen Despoten und Unterdrücker zuwinken.

Vermutlich ist nur ein Volk davor "geimpft". Man macht Fehler in der Regel nur einmal. Die lebst bei diesem Volk und Du merkst vielleicht, welche Meinung die dazu haben.

Glaub mir, sie haben Recht ! 

Ich freue mich, wenn Du merkst, was ich meine.

Es grüsst Dich

Tellensohn (aus der Schweiz)

Kommentar von mknmh ,

Es grüßt dich mein Mittelfinger. 

Ich rede von etwas ganz anderem als von dem was du gerade schreibst aber danke für das Beispiel. Genau das hat mein Vater nähmlich gemeint. 

Viele Deutsche sind besser informiert über die Türkei als über ihr eigenes Land. 

Wir hatten nähmlich aus Spaß ein paar Deutsche Freunde gefragt wer ist Präsident ... wem gehört die Partei was ist mit der und der ... Sie konnten alles beantworten aber die Namen der Mitglieder von Deutschland.. da hatten sie keine Ahnung. 

Und schon wieder sage ich euch. Geht und kümmert euch um eure angebliche "Demokratie" denkt ihr nur weil es euch deutschen nicht passt ändern wir unser gesamtes Leben in der Türkei ?? 

Schau dir die Leute an, die meisten sind glücklich so wie es ist und wollen es auch nicht anders. Macht euch eure Meinung auch wenn sie Müll ist... Aber hört auf Müll im Internet zu verbreiten und vorallem werden momentan viele Kinder in diesem ganzen Getumel aufwachsen...

Halt stopp voran erinnert uns das ?? Ach ja Hitler zeiten wo den Kindern schon früher beigebracht wurde Juden zu hassen. 

Ist für mich dasselbe. Was auch witzig ist das ihr über unsere Geschichte redet, so als ob ihr Hautnah dabeigewesen währt. Hahaha ...

Antwort
von herakles3000, 23

Die Türkei ist nicht reif für den Eu beitritt den es scheint immer Noch der hasse auf bestimmte bevölkerugs Gruppen zu geben.

2 Wäre Erdorgan ein Händler würde kein Geschäftsman je wieder mit ihm handeln den er hält sich nicht an Absprachen

3 die Türkei hat eine Reisefreiheit bekommen und direkt danach hat sich bewiesen das man Erdorgan nicht trauen kann also mus das Wiedertaufen werden,

4  Da  du dich auf den Weltkrieg berufst schau mal genauer nach den Erdorgan ist auf dem weg nicht nur ein Diktator zur werden sondern ein Zweiter Hitler wen es so weiter geht.

zur Todesstrafe die gab es bei Den Amerikaner schon immer aber sie gehören auch nicht zur EU den da ist es eine Grundbedingung das  jedes Land was dazu gehören will keine Todesstrafe haben darf. Nicht Deutschland hat den Weltkrieg angefangen den 1 sondern Preußen weil ein herzog erschossen wurde und dan die Verbünden natürlich handelten mustern.

Kommentar von herakles3000 ,

* Wiederhufen werden den  es gibt kein Grund mehr für die Reisefreiheit.!

Kommentar von mknmh ,

Erdogan möchte nicht mal zur EU gehören.

Es geht darum das bei den Türken die Todesstrafe assozial ist aber bei den Amerikanern ist es in Ordnung. Weder das Volk noch Erdogan hat lust in die EU zu kommen.

Zweiter Hitler ?? 

Jap wir haben den Flüchtlingen wenigstens geholfen und sie nicht wieder rausgeschickt bzw. abgeschlachtet.

Dann was noch ... Soweit ich weiß haben wir keine Religion beinahe ausgelöscht. 

Wir haben keine unaussprechlichen Dinge mit Menschen gemacht. Keine Konzentrationslager... 

Dann nach unserer Geschichtslehrerin und den Büchern hat Hitler wegen seinem Stolz nicht aufgegeben. Hitler war außerdem sein Volk komplett egal. 

Während Erdogan darauf achtet was das Volk von ihm möchte. 

ER achtet übrigens auf das was die Leute wollen die in der Türkei leben und keine anderen Leute von einem anderen Land.

Was hat Erdogan eigentlich so schlimmes gemacht das jeder sagt er fängt den nächsten Weltkrieg an ? 

Ich verstehe nicht wie wildfremde Menschen die noch nie in ihrem gesamten Leben in der Türkei waren denken sich eine Meinung darüber bilden zu können ?? Was soll das denn . 

Ihr proviziert die Türkei. Sry aber irgendwann wird auch mal eine Antwort kommen. Die Türkei hat bisher immer nach der Nase der EU getanzt. 

Tja jetzt ist halt vorbei damit. Und nur weil sie gemerkt haben wir können nichts mehr machen. Wir können sie nicht mehr kontrollieren kommen diese falsch narchichten.

Die Mehrheit der Türken merkt das andere Länder angst bekommen. Die Menschen merken dass die Türkei Stärker und mächtiger wird. 

Ihr könnt sagen was ihr wollt. Die Mehrheit der Türkischen Menschen weiß es auch .

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Träum weiter, aber vergiss nicht deine Augen zu öffnen!

Kommentar von mknmh ,

😂😂😂 entscheidest du neuerdings wann ein Land reif genug ist oder was 😂

Kommentar von mknmh ,

Hahaha alles klar danke für den dähmlichsten Tipp meines Lebens ✌

Antwort
von Bitterkraut, 32

Hast du auch ne Frage oder wolltest du dir nur mal Luft machen?

Vor 1000 Jahren gab es die Türkei übrigens noch nicht, vielleicht solltest du dich mal mit Geschichte befassen.

Kommentar von mknmh ,

Ehrlich gesagt beides. Ich habe schon ziemlich viele Fragen bezüglich dem Thema gelesen und das meiste was diese Leute wissen ist einfach nur falsch. Wollte das mal aufklären..

Kommentar von Bitterkraut ,

Oh... ein Aufklärer... Von wem dazu berufen?

Ich hab Freunde in Istanbul und in Mardin und die sagen genau das Gegenteil von dem, was du erzählst.

Kommentar von mknmh ,

Öhm also ich bin 18 Jahre alt habe Familie dort, gehe mehrmals im Jahr auch in die Türkei. Ich glaube ich weiß wovon ich rede. 

Ach und ich bin ein heimlicher Spion der versucht was falsches zu verbreiten... Und Ja ich mache mich darüber lustig

Es gibt zwar klare beweise die das was ich sage belegen aber es war ja wie zu erwarten das keiner von euch mal zuhört. 

Ich hatte so eine Debatte schon vor ein paar Tagen mit einem deutschen Freund. Er fragt mich was da los ist. Will schlauer werden, aber wenn ich es ihm dann zu erklären versuche akzeptiert er es nicht. 

Übrigens das mit den tausend jahren... Das war zwar nur eine Metapher aber oke.

Antwort
von Hugito, 24
Erdogan ist ein Diktator

1. Erdogan benimmt sich wie ein Diktator. Er schafft die Demokratie, den Rechtsstaat und die Gewaltenteilung ab. Meinungsfreiheit gibt es auch nicht mehr in der Türkei. Er geht gegen jeden vor, der anderer Meinung ist. Lehrer, Richter, Polizisten, Journalisten, Beamte, Unternehmer, Politiker, ...

2. Erdogan schürt die Stimmung an, die Todesstrafe einzuführen. Damit entfernt er sich von der Europäischen Union.

3. Erdogan hat den Putschversuch genutzt, um alle Andersdenkenden in der Türkei zu bekämpfen. Er hat den Putsch als ein "Geschenk Allahs" bezeichnet. Er nutzt den Putsch, um aus der Türkei eine Diktatur zu machen.

Kommentar von mknmh ,

Wenn Erdogan ein Diktator ist. Was ist dann Merkel oder Obama ?

Vorallem Obama? Schließlich ist er auch Präsident eines mächtigen Landes und es gibt die Todesstrafe ?  

Ach und nochwas 

Ich glaube es wäre im Interesse aller Türken bzw, ist es bereits schon, wenn die Türkei nicht zur EU gehört. Sry aber es ist uns egal . Uns werden Forderungen gestellt die wir garnicht erfüllen können. Die Türkei kam bisher auch gut ohne die EU aus. Das wird sie auch weiter.

Man sieht schon wieder jemandem dem man sagen kann oder sogar zeigen kann was man will. Das ist bloße Sturheit. Du kannst übrigens sagen was du willst auf den Straßen. Ich hasse Erdogan, Ich mag ihn nicht, er stürtzt uns ins Unglück. Es ist nicht Erdogan der darauf reagiert sonder die Menschen dort die dich beleidigen werden. 

Ich könnte dir klare beweise liefern, geh mit mir in die Türkei und ich zeig dir alles. Dennoch selbst mit Beweisen wirst du wie schon gesagt uns nicht glauben.

Kommentar von Hugito ,

Du redest dich da in etwas hinein. In eine "Opferrolle".

Alle Länder, die Mitglied der EU werden wollen, müssen bestimmte Anforderungen erfüllen:

Gesetze müssen beachtet werden. Man darf einen Staatsanwalt, der gegen einen Minister wegen Korruption ermittelt, nicht einfach absetzen und ins Gefängnis stecken!

Meinungsfreiheit muss vor allem für diejenigen gelten, die was gegen Mächtige Leute sagen. Hier sieht man, ob sie existiert. In der Türkei landet man im Gefängnis, wenn man etwas gegen Erdogan sagt.

Vor allem müssen Minderheiten vor der Willkür der Mehrheit geschützt werden. Die Mehrheit muss sich an das Gesetz halten. Das heißt Rechtstaat.

Das alles ist Teil der EU. Und das unterscheidet Merkel und Hollande von Herrn Erdogan.

Kommentar von mknmh ,

Hahah wieso denkt jeder das man im Gefängnis landet wenn man was gegen Erdogan sagt. Diese Leute wurden nicht ohne Grund ins Gefängnis gesteckt. Aber was versteht ihr das schon. 

Ich wollte zwar versuchen ein paar von euch zu überzeugen aber man sieht wieder das gleiche Ergebnis...

Ich dachte das vllt ein paar euch genug Masse im Gehirn haben um das zu verarbeiten was ich geschrieben habe .. war wohl nicht so. 

Wie gesagt selbst wenn ich euch beweise liefere das dass stimmt was ich sage glaubt ihr mir eh nicht. Als ob ihr mir zuhört.

Ich rede auch von Anforderungen von den man weiß , aha das wird die Türkei nicht erfüllen können. 

Anstatt einfach zu sagen, wir wollen nicht das ihr in die EU kommt. Punkt. Was soll dieses gewarte und ständig neue Anforderungen...

PS: es gibt genügend Leute auf den Straßen die Erdogan beleidigen und siehe da.. Sie leben noch und weißt du woher ich das weiß ? 

Ich war gerade 4 Wochen in der Türkei und da wird nicht jeder eingebuchtet der was gegen Erdogan sagt ... Meine Güte!!!

Kommentar von Hugito ,

Wir wollen die Türkei in der EU. 

Aber wir wollen eine tolerante Türkei, eine die die Menschenrechte akzeptiert, die Meinungsfreiheit, die Religionsfreiheit und das Gesetz. Und eine Türkei, die Minderheiten respektiert, auch die Kurden.

Antwort
von Ursusmaritimus, 19
Erdogan ist ein Diktator

Erdogan wurde demokratisch gewählt, aber das wurden schon andere welche sich weiter entwickelten.....

Der Putsch ist (für mich) nicht einzuschätzen, aber das was Erdogan in Berufung auf den Putsch durchzieht das kennt die deutsche Geschichte nur zu gut. Da war auch mal von tausend Jahren die Rede.....

Auch die Manipulation von Massen und die Berufung auf das Volk zur Durchsetzung eigener Ideen kennen wir nur zu gut, es gab da mal einen begnadeten Aguitator der das Volk fragte wollt ihr den totalen.....und das Volk jubelte!

Kommentar von mknmh ,

weißt du was ich auch zu gut kenne. 

Hitler. Denn ich rede ja auch so als ob ich damals hautnah dabei gewesen wäre... 

Ist ja nicht so als in deutschland den Kinder ab nun beigebracht wird Türken zu hassen aber oke... Das erinnert auch nicht an früher oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community