Frage von kathschneider, 103

Klappt es so das abnehmen?

Also ich bin 14 Jahre alt und wiege bereits ganze 83 kg! Ich bin 171 cm groß und extrem übergewichtig! Nun will ich mindestens 15 kg abnehmen! Und zwar möchte ich keine Süßigkeiten mehr essen und nur die halbe Portion von der jetzigen Portion zu mittag essen. Außerdem möchte ich pro Tag eine halbe Stunde Heimtrainer fahren und eine kleine runde spazieren gehen. Ich möchte nur mehr wasser oder tee trinken und am morgen nichts mehr essen. Klappt das abnehmen so? Sonst gebt mir bitte ein paar tipps ! Danke schonmal im vorraus!

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 27

Morgens solltest du auf jeden Fall vernünftig Frühstücken damit du überhaupt genug Energie für den Tag hast und dich in der Schule anständig Konzentrieren kannst. Mittags kannst du ruhig eine Normale Portion vom Mittagessen essen und auch Abends normal Abendbrot essen. Wenn du Süßigkeiten, Softdrinks, FastFood und Fertiggerichte weg lässt oder zumindest einschränkst und dich etwas mehr bewegst reicht das völlig aus. Du bist ja auch noch mitten im wachstum da sollte man so oder so nicht mit dem Abnehmen übertreiben

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick, Fettabbau, gesund, 4

Hallo kathschneider!  Diäten machen da keinen Sinn. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen.

Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen.Joggen ist da genial. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter guter Fettverbrennung bleibt. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, alles Gute.

Antwort
von FlyingCarpet, 23

Sprich das mit dem Hausarzt ab, evtl. wird eine Abspeckkur oder REHA-Sport aufgeschrieben. Mit dem Versuch eine Null-Diät zu machen, wird es nur noch viel, viel schlimmer!

Antwort
von Glitziflitzi, 7

Dein Plan, morgens nichts zu frühstücken und nur die halbe Portion zu Mittag zu essen ist zu extrem. Es ist unwahrscheinlich, dass Du das durchhältst und gesund ist es auch nicht! Besser: Langsamer essen und ordentlich kauen, dann stellt sich eher ein natürliches Sättigungsgefühl ein. Mehr Vollwertkost und weniger Fertigprodukte.

Nach meiner Erfahrung bringt auch der Verzicht auf zuckerhaltige Getränke sehr viel. Als Ersatz für Süßigkeiten bieten sich Trockenfrüchte (z.B. Apfelringe) an.

Extreme Maßnahmen machen keinen Sinn. Besser langsam, aber kontinierlich auf eine ausgewogene Ernährung umstellen. In Ruhe und bewusst Essen.

Antwort
von MrClarkKent, 19

HAllo, dass die 883 ein Tippfehler sind, habe ich mir gedacht, darauf hätten die anderen eigentlich auch drauf kommen können. 

Zu deiner Frage: Das Verzichten auf Süßigkeiten ist schon einmal sehr gut und wichtig. Du musst aber auch nicht ganz drauf verzichten, wenn du am Tag ein Stück Schokolade ist, ist es auch in Ordnung. Ein wenig Süßes braucht der Körper auch. 

Du musst nicht unbedingt nur die halbe Portion essen, du kannst genauso viel essen wie vorher, es ist nicht die Menge, sondern das, was du isst, entscheidend. Wenn du z. B. Gemüse ist, kannst du dich ohne Sorge satt essen und es ist effektiver als wenn du z. B. nur die Hälfte ist, aber dafür dann Pommes mit Mayo. Außerdem besteht, wenn du das Essen reduzierst die Gefahr des Jojoeffekts, also, dass du schneller wieder zunimmst, wenn du wieder größere Portionen ist. Also daher: Lieber so viel essen wie vorher, aber dafür kalorienärmer. 

HEimtrainer fahren und Spazieren ist sehr gut, denn Bewegung ist wichtig.

Wasser und (ungesüßten) Tee trinken ist auch sehr hilfreich. Trinken fördert den Stoffwechsel, wodurch Kalorien verbrannt werden und da Wasser keine Kalorien hat, verbrennst du dadurch mehr Kalorien als du aufnimmst. Trinke am besten zwei Liter am Tag. 

Morgens nichts zu Essen halte ich für eine sehr schlechte Idee, denn dadurch kannst du dich schlechter konzentrieren. 

Antwort
von coolboy153, 24

Bei 883kg würdest du glaube ich nicht mehr leben!
morgens ist essen sinnvoller als abends um konzentriert arbeiten zu können

Antwort
von TheComedian93, 20

Ich kann dir nur sagen versuch dir nicht zu viel auf einmal vorzunehmen, weil du es dann eh nicht durchhalten kannst, nur weil jetzt Neujahr ist.

Lass dir deinen Kalorienbedarf errechnen und esse jeden Tag 500 bis 800 Kalorien weniger wie du verbrauchst. Esse keine Süßigkeiten mehr, sondern nur noch komplexe Kohlenhydrate wie Reis, Nudeln, Haferflocken und damit auch nicht übertreiben. Ein wenig Bewegung wird dir auch gut tun. Übernimm dich aber nicht sofort.

Wünsche viel Glück

Antwort
von SardonicRichy, 19

83 Kilos sind noch nicht die Welt bei 171cm ... weniger süsses ... normal essen und Bewegung sollte reichen .... keine Hau Ruck Diät das gibt IMMER nen Jojo ... ...morgens nichts essen ist auf jeden fall falsch 

... eher kurz vor dem schlafen nichts mehr.

Antwort
von Smokie89, 5

der Ansatz ist schonmal ganz gut. Allerdings rate ich dir, nicht auf das Frühstück zu verzichten.

Du bist noch jung und im Wachsen, da braucht dein Körper alle Makronährstoffe wie Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette.

Achte einfach auf eine gesunde Ernährung (Vollkornprodukte, Gemüse, magerer Fisch, Fleisch, Quark etc.) und mache Sport. 

Der Rest kommt von alleine...

UND: lass dir Zeit, 15 kg. nimmst du nicht innerhalb 2 Wochen ab. Zu Beginn geht es schneller, im Laufe der Zeit wird es langsamer voran gehen. Bleib am Ball und steigere dein Sportpensum

Antwort
von TheComedian93, 38

Zu allererst mal zum Guinnes Buch der Rekorde

Kommentar von kathschneider ,

Sorry wiege 83 kg warn Rechtschreib fehler

Antwort
von Rrotok, 36

Uiuiui... 883 kg. Ich glaube das ist sogar Weltrekord!!!!

Kommentar von kathschneider ,

Sryes sin 83 kg war ein Rechtschreibfehler

Antwort
von Fruchtgummii, 22

fahr 2 stunden auf dem heimtrainer und du wirst schneller erfolge sehen^^

Antwort
von InvisibleKyuu, 21

Du bist Breiter als du Groß bist? Was ist mit dir?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten