Frage von dieausberlin, 63

Klappt das noch zwischen meinem Freund und mir oder zögerte ich das Ganze nur hinaus?

Mein Freund und ich (beide 17) waren jetzt 1,5jahre zusammen. Wir hatten jetzt einen großen Streit, weil er großen mi St gebaut hat. Ich wollte ihm das verzeihen, aber es fällt mir schwer. Als wir über alles geredet haben, ist mir aufgefallen, dass wir über vieles ganz anders denken, sodass wir uns immer wieder über vieles Streiten könnten. Außerdem denke ich (hat er auch gesagt) dass er nicht so eine hohe soziale Intelligenz hat wie ich. Er denkt über vieles nicht nach, was ich für selbstverständlich halte, und kann oft auch einfach nicht nachvollziehen was ich ausdr8cken möchte. Für ihn ergibt es kein Sinn. Ich habe oft auch das Gefühl, dass ich irgendwie "schon weiter bin " als er (erwachsener bin) und er vieles einfach nicht versteht. Trotzdem liebe ich ihn aber und ich weiß nicht ob das wieder was werden könnte oder ob ich das ganze einfach herauszöger und es letztendlich eh nicht klappt.

Antwort
von vetkoalamed, 32

Du reflektierst tatsächlich sehr reif über die Beziehung. Man muss natürlich wirklich sein alter in betracht ziehen. Es ist möglich, dass sich bei deinem freund im laufe der Zeit noch eine gewisse Empathie oder wie du es nennst, soziale Intelligenz entwickelt. Aber man weiß es nicht. Du bist noch jung und hast die Chance, zu entscheiden. Führe dir vor Augen, ob du dir mit ihm ein ganzes leben vorstellen kannst. Falls nicht, ist das nun tatsächlich zeitverschwendung .

Antwort
von Hairgott, 11

Es wäre in einer Beziehung doch langweilig, wenn beide Partner gleich denken würden. Dann wüsste ja jeder sofort was der andere will. Aber wenn man nicht weiß was der andere will, ist das viel cooler und da ist so ein Reiz xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten