Frage von Frageni, 43

Klammern auflösen wie?

Hallo! Wie kann ich die Klammern auflösen, wenn nichts davor steht? Bitte mit Erklärung

(3-3-7) mal y

LG Frageni

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 6

Da hier nur Zahlen in der Klammer stehen, würde man diese zuerst zusammenfassen und dann mit dem Wert außerhalb der Klammer multiplizieren. Steht nichts vor der Klammer bedeutet das +(..), d. h. der Wert in der Klammer bleibt wie er ist.

Kannst Du die Werte in der Klammer nicht zusammenfassen, musst Du jeden Wert in der Klammer mit dem Wert außerhalb multiplizieren, also z. B.:
(a-b+c) * y = ay - by + cy   (immer die Vorzeichen der Werte beachten)

Antwort
von Rubezahl2000, 2

Ist völlig egal, ob was vor der Klammer steht oder nicht!

Bei deiner Aufgabe stehen ja sogar nur Zahlen innerhalb der Klammer und keine Variablen.
Deshalb einfach ausrechnen, was in der Klammer steht - fertig :-)
3-3-7 = -7
Also ist (3-3-7)•y = -7y

Antwort
von pythonpups, 19

Ob das *y davor oder dahinter steht ist belanglos. Geh genauso.

Antwort
von TheErebos, 12

Nach dem Kommutativgesetz kannst du das Y auch davor schreiben und es so wie eine normale Klammer lösen ( -7y ). Aber wäre da keine Variabel oder eine Zahl davor oder dahinter, kannst du die Klammer einfach weglassen.


http://www.mathematik-wissen.de/kommutativgesetze.htm

Antwort
von Enarus, 21

Ich nehme an du meinst (3-3-7) * y ? In dem Fall einfach zuerst das in der Klammer ausrechnen.

(3-3-7)* y = (0-7)*y = (-7)*y= -7y

Und wie bereits gesagt wurde ist es egal ob das y vor oder hinter der Klammer steht. y*(3-3-7) wäre also dasselbe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community