Klamme/Feuchte Kleidung im Kleiderschrank - Woher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dämmst du von innen, provozierst du Schimmelbildung zwischen Dämmmaterial und kalter Wand. Das macht es eher schlimmer. Wir haben das gleiche Problem. Das einzige, was wirklich hilft, ist eben die Heizung und damit hohe Heizkosten. Wir haben im Schrank ein Entlüftungsgerät installiert, das minimiert die Feuchtigkeit - benötigt allerdings auch mind. 16 Grad um zu funktionieren. Damit klappts bei uns ganz gut bei Teilen, die wir regelmäßig tragen und waschen. Alles, was mehr als drei Monate rumlag, mufft dann auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
07.11.2016, 10:29

Na supi, sind ja echt tolle Aussichten.

Also mehr oder weniger doch eine neue Wohnung suchen !!!

0

Du mußt den Heizkörper in deinem Büro entlüften. Dann ist das Rauschen weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
07.11.2016, 10:38

Nein, eben nicht. Haben wir schon alles gemacht.

Die Öl Heizung ist verdreckt, aber meine Eltern die ja eben die Vermieter sind, haben momentan nicht die finanziellen Möglichkeiten diese zu säubern und auch richtig einstellen zu lassen.

Ist genauso, wenn meine Schwester unten die Heizung anmacht rauscht es bei mir usw. !!!

0

Es gibt die Möglichkeit Wände zur Veränderung des Taupunktes von innen zu dämmen.

In Ihrem Falle scheint aufgrunder Positionierung des Schrankes an einer kalten Außenwand die Luftzirkulation hinter dem Schrank nicht funktionieren zu können, so dass sich dort kalte und feuchte Luft staut.

Stellen Sie den Schrank folglich an eine wärmere Innenwand des Schlafzimmers und positionieren Sie Ihr Bett nach die kalte Außenwand; so ist dann eine bessere Zirkulation der beheizten Luft im Raum gewähleistet und das künftige evtl. Schimmelproblem "vom Tisch"!

Achten Sie sehr darauf, dass Wäsche, die Sie in den Schrank legen auch wirklich absolut trocken ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
07.11.2016, 10:40

Wie gesagt wir hatten bereits das Bett an dieser Wand stehen gehabt, allerdings holt man sich dann den Tod. Und nochmal ne Bronchitis mitzumachen wie anfang diesen jahres, nein danke. Dann baue ich den Kleiderschrank lieber ab und lebe aus Kartons. Wäre ja auch ne Möglichkeit noch, bis man auf Dauer gesehen was anderes gefunden hat. Trotz alledem danke für die Antwort.

0

Du solltest die Wand mal messen, ich tippe auf Schimmelbefall...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
07.11.2016, 10:28

Wir hatten hier ja alle Tapeten abgehabt da wir alles renovieren mussten beim Einzug. Schimmel war da keiner gewesen an der Wand !!! Wie es natürlich jetzt ist, kann keiner sagen.

0

Nun die Frage, was macht man mit so einer Wand. Wir hatten dort bei
unsrem Einzug das Bett stehen gehabt, dies war im März diesen Jahres und
haben uns auch beide schon den Popo abgefroren.

äh.. auf wieviel grad heizt ihr denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
07.11.2016, 10:27

Wir kamen damals nicht über 15 Grad, eben wegen dem Loch in der Wand !!! Da konnten wir die Heizung aufdrehen wie wir wollten.

Nachdem dieses Loch zu war, haben wir meist um die 18 Grad, trotz alledem geht so eine Kälte von dieser Außenwand aus!!!!

0