Frage von m00nlightt, 86

Kiz Istemeye, der Bewilligungsbesuch bei Türken?

Hey ich hätte da mal ne frage an die türkischen Mitglieder unter uns. Also so wie ich dass kenne ist es so, dass die Familie des Bräutigams die Familie der Braut besucht um sozusagen um ihre Hand anzuhalten (Kiz Istemeye), danach wird geheiratet.

Nun habe ich aber von einer türkischen Freundin ( sie heiratet bald)  gehört dass eigentlich erst die Familie des Braut die Familie des Mannes besucht, damit sie sich das Mädchen ansehen können und erst danach kommt es zum kiz istemeye, also erst danach geht die Familie des Mannes zur Frau.

Wie genau ist das denn jetzt bei den Türken? Ist da jeder unterschiedlich? Hängt das von der Stadt/Region ab? Bis heute dachte ich immer dass einfach nur die Familie des Mannes zur Familie der Frau geht und mehr nicht. Würde mich echt interessieren.

Danke im Voraus :)

Antwort
von twentyfingaz, 37

Bei solchen Fragen sollte man nicht von einer festen Regel ausgehen. Es gibt lediglich eine Art und Weise bzw den Brauch (Örf Adet).

Aber du musst auch wissen dass verschiedene Regionen verschiedene Bräuche haben.

Der in der Türkei mit Abstand gebräuchlichste Umgang bei solchen Angelegenheiten ist der der dir auch bekannt ist. Also dass die Familie des künftigen Mannes (Bräutigam) zur Frau geht.

Kleinere Abweichungen kann es wie gesagt Regional bedingt geben.

Gruß

20f

Kommentar von m00nlightt ,

Danke dir, Also sie kommt aus samsun, kann ja sein dass es dort dann anders ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community