Frage von anushkaBier, 33

Kittenzusammenführen?

Liebe Experten! Seit zwei Wochen bin ich Mama eines süßen kleinen 12 Wochen alten Katers. Nun habe ich ihm gestern wie geplant eine kleine Spielgefährtin geholt. Sie ist 9 Wochen alt. Ich weiß, eigentlich ist sie noch zu jung, aber die Vorbesitzerin wollte sie sonst loswerden. Nun habe ich das Problem, dass der Kater recht fröhlich und aufgeweckt mit ihr spielen möchte, sie aber faucht ihn nur an und schnappt mit der Pfote nach ihm. Ich weiß, sie brauchen Zeit, dich an einander zu gewöhnen. Aber gibt es Tricks, es ihnen zu erleichtern? Lieben Dank für alle Antworten!

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Luzie9, 1

In dem Alter legt sich das von alleine. Die beiden sind ja noch Babies. Wenn die Angst verflogen ist, werden Neugier und Spieltrieb siegen.

Gib ihnen fürs erste getrennte Schlafhöhlen ohne Sichtkontakt zueinander. Sie werden aber früher oder später zusammenziehen.

Es stimmt schon - die beiden sind viel zu früh von ihrer Mutter weggerissen worden. Dort hätten sie die Katzensprache gelernt und können danach  auch auf andere Kätzchen entspannt zugehen. So ist es, als würdest du ein Kleinkind in einer fremden Stadt aussetzen. Und erwarten, dass es sich schon irgendwie verständigt.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 7

Du siehst die Probleme einer zu frühen Trennung. Sie hat wenig Selbstbewusstsein, ist nervös, hat große Angst und kann das Verhalten des Katers nicht richtig deuten, weil ihre Ausbildung in Katzensprache unvollständig ist.

Er ist anscheinend mit 10 Wochen von Mama weg und kann auch nicht richtig auf ihre Angst eingehen. 

Da beide sehr jung sind wird das meist von alleine besser. Kitten finden sich schnell zusammen.

Wäre es eine Option, sie noch für 3 Wochen zurück zu bringen? :/ Wäre das beste..

Antwort
von JolieBijou, 13

Ich würde einfach abwarten... stell viele Höhlen und Versteckmöglichkeiten auf, die vermitteln Sicherheit. 

Ansonsten...viel Glück und immer entspannt bleiben 

Antwort
von rwinzek, 8

Nur die Zeit kann das regeln. In 6 Wochen sieht es ganz anders aus.
Sind beide noch seehr jung.
Regeln gibt es nicht.

Antwort
von Blattsee9090, 19

Wenn sie sich streiten am besten nicht dazwischen gehen, egal wie schwer es ist, sie müssen ihre Rangordnung herausfinden :)
Joa ansonsten wie du schon gesagt hast abwarten :)

Lg und viel Glück mit deinen zwei süßen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten