Frage von Froschiiii, 15

Wie kann man Kitten vergesellschaften?

Hallo, Ich brauche mal einen Rat wie ich meine Kitten am besten zusammenführen soll. Also wir haben seit ca. 3 wochen einen jetzt 15wochen alten Kater und bekommen übermorgen eine 12Wochen alte Katze dazu. Soll ich sie dann einfach sofort zusammen setzen, oder erst Decken austauschen, damit sie den Geruch des anderen kennenlernen? Oder wie würdet ihr das machen? wenn's doch Reibereien gibt soll ich sie dann trennen wenn ich vormittags nicht da bin oder nicht? Freue mich auf Ratschläge:) Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von October2011, 12

Hi,

bring das neue Kitten in ein Zimmer und mach die Tür zu. Dann den Transportkorb auf dem Boden abstellen und die Tür aufmachen. Das neue Kitten sollte selbst entscheiden, wann es sich aus dem Korb traut. Wenn es sich herausgetraut hat sollte es erst einmal ankommen dürfen und dieses Zimmer untersuchen dürfen.

Wenn das neue Kitten frei im Zimmer herumläuft und sich an die neue Situation gewöhnt hat kannst du das andere Kitten dazuholen. Beide Katzen sollten nicht überrumpelt werden. Setze das ältere Kitten mit etwas Abstand zum neuen Kitten auf dem Boden.

Den Rest machen dann die Kitten unter sich aus. Bei so jungen Kitten ist das unproblematisch und in 2-3 Tagen haben sie sich aneinander gewöhnt. Du brauchst sie nicht zu trennen.

(Bei älteren Katzen ist es nicht ratsam, sie sofort zusammen zu lassen)

October

Antwort
von Toyo06, 9

Also ich hab die transportbox mit dem neuen Zuwachs im Wohnzimmer abgestellt und die Türe aufgemacht.. madame kam nach 3 min raus, der Herr hat von der ersten Sekunde mit ihr spielen wollen.. nach 5 min haben sie fange gespielt und anschließend geschmust :) aber ich glaub das war liebe auf den ersten blick. Der große war ca 20 Wochen alt, sie ca 10-13 Wochen alt.

Antwort
von Lihgt, 15

Im Transport Box erstmal lassen und gucken was die andeten katzen machen. Sie riechen dann an ihm wenn er da drin sitzt und machen dann meist nase an nase. Wenn nach der aktion irgendwas für deine. Katzen komisch ist, verteidigen sie ihr Revier. Katzen sind da so ne sache etweder brauchen sie eine weile ( mein kater hat 2 tage gebraucht um mit der neuen frieden zu schliesen) machne brauchen nur ein paar minuten oder gehen sich ein leben lang aus dem weg.
Decken aus tauschen bring nicht so viel da die duft drüsen an den pfoten einer katze ist. Das heißt die ganze wohnung wird durch gerochen ;) und katzenklos.

Also langsam angehen lassen. Situation ein schätzen und abwarten. Das ist eigendlich schon alles und keine angst haben.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 15

in dem alter würd ich den neuzugang erstmal in ein eigenes zimmer setzen damit er sich in ruhe umsehen kann und den alten dazulassen sobald der neue sich selbstbewusst bewegt.

in der zeit kann der alte ja die transportbox des neuzugangs haben. der neue riecht den alten eh überall^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community