Frage von oliliok190504, 48

Kitten gehen nicht zum Essen?

Hallo, also wir haben seit 3 Tagen ein Geschwisterpaar Kitten. wir haben ein großes Haus und hier kommt mein kleines Problem. sie gehen gerne auf den Dachboden und spielen da. Allerdings haben wir einen Essensplatz festgelegt an dem sie Essen sollen und der liegt unten. sie bleiben aber oben, (ich weiß nicht ob sie angst haben die Treppen runter zu gehen oder so) So hatten sie lange nichts mehr gegessen/getrunken und ich dachte ich bringe es ihnen hoch,jedoch dann gewöhnen sie sich nicht an die Futterstelle.

Im Voraus schon mal danke :-) LG Olli

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 13

Lass die Kleinen noch nicht im ganzen Haus rumtoben, sondern trennt am besten den oberen Bereich ab, damit die Babies sich an Fressplatz und vor allem auch Katzenklo gewöhnen. Wenn sie ein wenig älter sind, weiten sie ihren Wirkungskreis sowieso aus.

Bis dann werden sie auch an den Fressplatz und den Ort mit dem Klo gewöhnt sein und dann können sie auch wieder auf dem Dachboden spielen. Vorläufig würde ich das noch nicht zulassen.

Antwort
von Deamonia, 20

Die Kitten haben zu viel Platz! Bitte trennt einen Bereich eures Hauses ab! 

Normalerweise beginnt man bei Kitten erstmal mit einem einzelnen Zimmer, an das sie sich gewöhnen, und dann werden nach und nach die Türen in der Wohnung/ im Haus geöffnet! 

Wie alt sind die Kitten denn, und wie lang haben sie nichts gefressen? 

Kommentar von oliliok190504 ,

Vielen Dank schon mal das mit dem Abtrennen werden wir uns zu Herz nehmen.

mit dem lange nichts gegessen habe ich ein wenig übertrieben ich habe leider nicht auf die Uhr geschaut aber ein Gefühl von so 8 Stunden.

LG

Kommentar von Deamonia ,

Also je nach Alter sind 8 Stunden nicht so schlimm. 

Ich hoffe sie sind mindestens 12 Wochen alt? Vorher sollte man sie nämlich nicht von der Mutter trennen, aber viele "Züchter"(Vermehrer) machen es leider trotzdem.

Antwort
von ThadMiller, 28

Ich denke du meinst Katzen (Kitten?). Bring sie zwei.- dreimal zum Futter. Danach finden sie bei Hunger selbst hin.

Kommentar von Deamonia ,

Babykatzen nennt man Kitten XD

Kommentar von oliliok190504 ,

Vielen Dank für die Antwort und wie schon erwähnt ist "Kitten" ein anderes Wort für Baby Katzen :)

LG

Kommentar von ThadMiller ,

Der Duden usw. sagen da was anderes. Ist wohl ein Insiderwort :)

ps: da gute alte Kätzchen gefällt mir da besser

Kommentar von Deamonia ,

Nö, ist kein Insider, ich hatte nie selber Katzen, ist halt die Englische Bezeichnung, die sich in Deutschland aber auch absolut durchgesetzt hat. Katzenkinder nennt man Kitten, so wie Rehkinder Kitze, Hundekinder Welpen und Wildschweinkinder Frischlinge sind! 

PS: Nutzt du "Kätzchen" echt für Katzenbabys? Ich würde eine Erwachsene Katze und kein Katzenbaby vermuten, wenn jemand "Kätzchen" sagt ^^ 

Kommentar von ThadMiller ,

Nein, Katze (groß) und Kätzchen (klein) ist schon ein Unterschied. Zumal die Übersetzung vom englischen Kitten ja Kätzchen/Katzenbaby ist.

Kitze, Welpen und Frischlinge sind dagegen die offiziellen Bezeichnungen.

Antwort
von Goodnight, 32

Du kannst doch nicht den Babies das ganze Haus zur Verfügung stellen. Ist doch klar, dass diese Welt für sie viel zu gross ist. Die finden sich so nicht zurecht.

Wenn die Kleinen so lange nichts gefressen haben gehören sie zum Tierarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community