Frage von UniqueAvid, 44

Kitten (6 Wochen) will heute nichts fressen. Hat jemand einen Tipp, was ich machen kann?

Wir haben vor einer Woche 2 Kitten (da 5 Wochen) aufgenommen. Bevor jetzt alle meckern, sie wurden von der Mutter nicht angenommen und per Hand aufgezogen. Und die junge Dame die dies gemacht hat hat nicht genügend Platz um Mutter von den Babys zu trennen und die Mutter geht aggressiv auf die Babys los. Eins hat sie sogar geschafft zu töten.

Bei uns sind Sie jetzt zu einem Kater paar gekommen das sich vorbildlich um die kleinen Kümmern.

Beide Kitten fressen ihr Kitten Futter und toben mit den großen etc.

Aber ein Kitten hat heute nicht "gefrühstückt" und möchte auch keine Milch oder Vitamin paste annehmen. Er schnurrt noch viel und will kuscheln und kuschelt mit seinem Geschwisterchen.

Ich mache mir jetzt trotzdem sorgen. Ich warte bis ca 12 Uhr ab und Düse dann zum Tierarzt, aber hat ggf von euch jemand einen Tipp was ich machen kann damit er isst oder trinkt?

Oder brauche ich mir jetzt gar nicht soo große Sorgen machen? (P.s. TA um 12 weil dann erst mein Auto zurück ist bevor auch hier gemeckert wird und sollte ich merken das es ihm schlechter gehen sollte würde ich selbstverständlich sofort los fahren)

Und auch am Ende noch mal. Ich weiß das Kitten in dem Alter eigentlich zu ihrer Mutter gehören wenn diese die kitten nicht angegriffen hätte, hätten wir sie NIE aufgenommen. Und da meine beiden Kater die kleinen super aufnehmen, putzen und auch mal ausschimpfen haben sie es hier glaube ich besser als in Einzelhaltung oder Tierheim!

Danke schon mal im voraus!

Antwort
von Repwf, 44

Ich würde sie nicht groß zum fressen "zwingen", sollte sie Bauchweh oder Magen Darm oder so haben, dann wäre es eher "schlecht"... Bis 12 ist nicht mehr lange! Lass sie kuscheln und nachher durchchecken!

Antwort
von Dackodil, 41

Mit einem so jungen Kätzchen, das nicht frißt muß man mit Blaulicht zum Tierarzt. Die haben schnell mal Verdauungsstörungen/Darminfektionen und sie geraten schnell in Gefahr.

Also bitte nicht lange warten.

Kommentar von UniqueAvid ,

Das ist mir bewusst nur möchte ich das Kitten jetzt gerade ungern mit Bus und Bahn zum TA bringen. Mein freund ist um 12 mit dem Auto zurück dann fahren wir direkt los. Hab auch beim TA schon angerufen und einen Termin für den kleinen gemacht....

Kommentar von Dackodil ,

Dann leg es mit einer Wärmflasche in ein geschlossenes Körbchen zum Schlafen.

Das ist wie bei kleinen Kindern, die müssen sich gesund schlafen.

Antwort
von Kandahar, 37

Schön, wie du dich um die Kleinen kümmerst!

Wenn ein Katzenwelpe die Nahrung verweigert, ist das immer ein Alarmzeichen und sollte unbedingt zeitnah vom Tierarzt abgeklärt werden. Da das Kleine aber schon 6 Wochen alt ist, sollte es kein Problem sein, wenn du erst Mittags zum Tierarzt fahren kannst. Bis dahin könntest du ihm ganz sanft sein Bäuchlein massieren. Das hilft oft ein wenig. Denn ich denke, es hat aus irgend einem Grund Bauchschmerzen, evtl. Verdauungsprobleme. Wenn Katzen Schmerzen haben, dann schnurren sie.

Kommentar von UniqueAvid ,

Dankeschön. Werde ihn jetzt ordentlich massieren und hoffen das ihm das hilft. 

Hab überwiegend angst saß er jetzt zu wenig Flüssigkeit bekommt oder so...

Kommentar von Kandahar ,

Bis heute Mittag ist das kein Problem. Der Tierarzt wird ihm, etwas spritzen, sofern das nötig sein sollte.

Antwort
von RangerRubber, 40

übertreib jetzt mal nicht wenn ein kitten mal nicjt frühstücken wollte sondern warte ab bis du sehen kannst dass es wirklich nichts essen will (und nicht nur eine mahlzeit auslässt) übrigens musst du dich nicht immer rechtfertigen für alles mögliche nur damit einige leute nicht rummeckern

Kommentar von Dackodil ,

Ein Kätzchen, das nicht frißt. ist ganz schnell in Lebensgefahr.

Kommentar von UniqueAvid ,

Ich denke nicht das ich übertreibe. Kitten in diesem Alter brauchen besonders viel Flüssigkeit und Nahrung, und ich rechtfertige mich weil man in etlichen Foren sieht das denn auf dem alter rumgehackt wird und wieso das Kitten schon von der Mutter weg ist und sich keiner um das eigentliche Thema kümmert.... trotzdem danke für deine Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten