Frage von MHSlice, 49

KiTa-Unfall während des Sports?

Meine Tochter ist jetzt ein Schul-Mini und besucht mit ihrer KiTa ab und an ihre baldige Schule. Heute sind sie dort zum Sport gewesen, als meine Tochter mit einem anderen Mädchen zusammenprallte und sich einen Cut auf der linken Augenbrauen zu zog, da das andere Mädchen Ohrringe trug die nicht während des Sports angeklebt oder entfernt wurden. Musste mit meiner Tochter sofort zum Arzt, der den Cut auch gleich kleben musste.

Die KiTa-Leitung spielt das Ganze jetzt herunter, doch ich bin empört und würde gerne wissen, wer dafür jetzt haftbar gemacht werden kann und wie ich daraufhin entsprechend reagieren kann.

Danke!

Antwort
von Drachenkind2013, 28

Dein Kind unterliegt dem gesetzlichen Unfallversicherungsschutz des Kindergartens.

Du hast beim Arzt doch sicherlich angegeben, wo der Unfall passiert ist, somit läuft schon alles seinen Gang. Der Kindergarten bekommt von der BG einen Unfallbericht, der auszufüllen und zurückzusenden ist. Im Normalfall bekommst du als Mutter von der Abwicklung gar nichts mehr mit.

Das die KiTa Leitung den Vorfall herunterspielt ist ganz bestimmt nicht in Ordnung, aber was erwartest du genau vom Kindergarten?

Kommentar von phoenix69x ,

Genauso ist es, die gesetzliche Unfallversicherung ist für die Regulierung des Unfalls zuständig.

Erfahrungsgemäß scheuen die Kindergarten und Schulen diesen Weg, da er mit sehr viel Schreibkram und evt. Ärger verbunden ist.

Antwort
von Indivia, 14

Wenn du beim arzt warst wurde es ha wahrscheibnlich als kitaunfall aufgenommen.der rest steht shcon in den anderen kommis.

oder was meinst du mit haftbar machen, inwiefern willst du jemnanden haftbar machen?

Antwort
von Bitterkraut, 15

Deine Krankenkassse und die Versicherung der Kita klären die Kosten  untereinander.

und Unfälle passieren, Kinder sind nicht haftbar zu machen, und die Kita vermutlich auch nicht.

Antwort
von Kiboman, 28

ich finde es jetzt auch etwas übertrieben wegen dem bisschen jetzt auf den ohringen rumzu hacken, ein kleiner cut hätte auch ohne oringe passieren können,

kannst du denn zu 100% beweien das es genau an den ohrring lag?

und wieso rennt deine tochter denn rum ohne aufzupassen? ist doch klar das da jemand kommt, ich finde es grob fahrlässig das sie überhaupt gerannt ist...

(wenn man den spieß mal umdreht)


jetzt mal im ernst reg dich nicht so auf, und freu dich das nichts schlimmeres passiert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community