Frage von Renito, 42

Kirschner Draht gebrochen?

Ich hatte vor knapp 2 Wochen eine Operation an meinem grossen Zehen. Und zwar habe ich mir beim Fussball spielen einen knöchernen Strecksehnenausriss geholt. Bei der Operation wurden mir dann 2 Kirschner-Drähte eingesetzt, die das abgebrochene Knochenteil sozusagen zusammenpressen..

So sieht das am Finger aus, ist aber da gleiche Prinzip:

https://www.google.ch/search?q=Ishiguro&client=firefox-b-ab&source=lnms&...

Gehe nun seit Wochen an Krücken und habe zusätzlich einen Schuh mit Harter Sohle an, welchen ich tragen muss.. Nun bin ich aber gestern beim Treppen laufen mit den Krücken ein wenig abgerutscht und ich musst kurz auf den Zeh bzw. den Fuss treten. Ist es möglich, dass schon aufgrund eines solchen Missgeschicks, der Draht bricht oder sich verschiebt? Die Drähte schauen ja ein zwei Orten beim Zeh noch raus und ich habe nicht das Gefühl, dass einer jetzt mehr rausschaut als vorher..

Gibt es irgendwelchen Merkmale bei denen ich merke, dass der Draht bricht? Kann ich von meinem Hausarzt verlangen, dass er den Zeh kurz röngt um zu sehen, ob nichts verrutscht oder wie auch immer ist?

Ich hoffe, dass ihr ein wenig helfen könnt bzw. mir die Angst nehmen..

Antwort
von Biberchen, 31

dann geh zum Arzt, der sieht es am Röntgenbild.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten