Frage von AldurN6,

Kirschblätter rollen sich ein...schwarze Tierchen -Blattläuse?- und Ameisen sind zu sehen

hi erst einmal,

ich war heut mal wieder im garten und musste feststellen, dass an den eingerollten kirschblättern kleine schwarze Tiere und ameisen zu sehen waren :(

nunjaaa ich hab keine ahnung was ich dagegen tun soll, im internet hab ich auch nichts wirklich ähnliches gefunden.

ist das nun schädlich für meine Kirschbäume (Süßkirschen; tragen kaum Früchte, letztes jahr 3 oder so, dieses jahr keine

LG Aldur

PS: 2 Äste haben nurnoch vertrocknete Blätter dran :(

Antwort von Lupus1960,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die schwarzen Tierchen, zu denen die Ameisen wandern sind sicher Blattläuse. Du schreibst, das zwei Äste nur noch vertrocknete Blätter hätten, dann vermute ich, die stammen eventuell von einer Pilzerkrankung.

Gnomonia-Blattbräune. Der Pilz befällt nur Süßkirschen - Blätter, Blattstiele und Früchte. Blätter werden schon Ende Mai braun, fallen aber nicht ab. Ende August wird die Krone braun. Auch im Winter bleiben die Blätter an den Bäumen, die Stiele sind verdreht, die Blätter eingerollt. (http://www.bio-gaertner.de/pflanzen/Kirschbaeume/Schadbilder)

Kommentar von AldurN6,

das könnte eig. zutreffen!

Danke ;)

Kommentar von Lupus1960,

Gern :-)

Antwort von Terezza,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also, ich würde mich mal lieber nicht freuen.

Ich tippe auf die "Schwarze Kirschenblattlaus". Dazu passen auch die Ameisen, die die Läuse "melken" und auf den Honigtau scharf sind, den die Läuse ausscheiden: http://pflanzenschutzdienst.rp-giessen.de/pflanzenschutzinfothek/obst/suesskirsc...

Kommentar von AldurN6,

ja also das Bild auf dem Link (das 1. wo viele zu sehen sind) trifft auf jeden fall zu.

ich glaube ich frage diese frage gleich nochmal, nur mit bild ;D

Antwort von saxsells,

Du hast Schmetterlingslarven in deiner Kirsche. Die Ameisen leben in Symbiose mit diesen Tieren. Freu dich, deine Kirsche treibt erneut aus, wenn die Raupen zu Schmetterlingen wurden.

Kommentar von Terezza,

Weißt du auch, um welche Schmetterlinge es sich handelt? Und um welche Ameisen? Ich hab noch nie gehört, daß Ameisen auch Schmetterlingslarven "anpumpen", ich kenn das nur von Blattläusen. Bin neugierig.

Kommentar von AldurN6,

also DASS glaube ich wiederrum nicht, denn ich habe das Problem schon seit einiger zeit, und die Blätter werden NICHT aufgegessen. sie verkrümmen sich nur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten