Frage von miumiu 01.07.2008

Kirchensteuer kündigen

  • Antwort von butz1510 01.07.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ins Standesamt gehen, Ausweis, Lohnsteuerkarte und Geld (Gebühr ist von Stadt zu Stadt verschieden - bei uns 50 Euro) mitbringen, austreten. Fertig.

  • Antwort von loewehans 01.07.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wende dich an deine gemeinde,die helfen dir weiter.

  • Antwort von qpqpqpqp 26.03.2010

    Du gehst zum Standesamt und stellst einen Antrag. Je nach Bundesland kostet es ein wenig. Das sollte als erstes abgeschafft werden, denn das ist sicher ein Grund, warum die Leute aus Bequemlichkeit darauf verzichten und keine Lust haben, 20-30 Euro auszugeben. Meines Erachtens eine große Schweinerei.

  • Antwort von mvsstrauss 21.09.2008

    http://kirchenaustritt.wg.am/

  • Antwort von Saromon 01.07.2008

    nach dem gang zum amt und dem austritt, musste das noch aus deiner lohnsteuerkarte austragen lassen (das ist dann umsonst) der zwischenzeitraum wird dir nachgezahlt

  • Antwort von totoro 01.07.2008

    Mit einem freundlichen Brief an die Kirchengemeinde Deines Wohnortes.

  • Antwort von TimRobot 01.07.2008

    Schriftlich bei deiner Kirchgemeinde!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!