Frage von Ulla11, 22

Kindsvater wirft in Kita der Mutter vor, dass Kindeswohl seiner Tochter gefährdet ist?

Welche Folgen könnte es haben, wenn der Kindsvater

(nehmen wir an er ist seit 7 Monaten aus gemeinsamer Wohnung ausgezogen, Scheidung würde laufen, Umgang würde in den nächsten Monaten per Jugendamt geregelt. Nehmen wir weiter an es bestünde zwischenzeitlich ein Beschluss nach dem Gewaltschutzgesetz (Gewalt gegen die Mutter) und dem Fernbleiben des Vaters von der Mutter.)

im Kindergarten ständig anruft und sich nach dem Wohl der Tochter informiere. Er behaupte dort solche Sachen, dass nun der Kindergarten beim Jugendamt Anzeige wegen Kindswohlgefährdung stellt.

Was wäre bei solchem Szenario nun auf dem Plan. Auch wenn alle Anschuldigungen ohne Substanz wären.

:(

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Ulla11,

Schau mal bitte hier:
Jugendamt Kita

Antwort
von zersteut, 9

Wenn der Kindergarten dem Vater glaubt (warum auch immer) wird das Jugendamt eingeschalten. Das muss die Vorwürfe überprüfen.... 

Kommentar von Ulla11 ,

Würde das Jugendamt einfach so Kinder von den Einrichtungen wegholen?

Kommentar von zersteut ,

natürlich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten