Frage von gauloises1991, 11

Kindesunterhalt mit 17?

Hallo, heute interesiert mich folgendes, meine Tochter wird jetzt im Oktober 17. Der Kindesvater hat ne Menge Mist angestellt, eins vorneweg, er hat kein Sorgerecht. Er hat 2012 die beste damals noch minderjährige Freundin meiner Tochter angemacht.Okay, sie hat ihn auch provoziert. Aber er ist derjenige, der hätte überlegen müssen. Wir haben dann ordentlich Stess hier gehabt. Haben uns dann aber auch im Gespräch mit meiner Tochter entschieden, dass wir eine Familie bleiben wollen. Danach lief alles eigentlch recht harmonisch. Jedoch muss ich dazu sagen, dass mein Freund (wir sind nicht verheiratet) recht speziell ist. Seit ca. 1 Jahr ist er mir gegenüber immer wieder herablassend. Alles, was mit mir zu tun hat, behandelt er unterschwellig. Vielleicht ist er auch nur frusitert, weil ich nach meinem Krebs (Gebärmuttehalskrebs) nicht mehr das bieten kann, was er sich so vorstellt. Um es kurz zu machen, ich weiss nicht mehr, ob ich mit diesem Mann noch einen weiteren Tag verbringen soll. Er ist ein absoluter Narzisst, das echt beschissene ist nur, dass ich sehr verwöhnt bin, und alle Annehmlichkeiten gern annehme. Ja, ich weiss, ich bin bescheuert und sollte das davon nicht abhängig machen. Mache ich auch nicht mehr. Noch dazu kommt diese Vorstellung von ihm, was das Rollenverhalten anbelangt. Frau auf Rente, zu Hause, kümmert sich um allen Scheiss, inklusive aller liegengelassenenen Sachen, diese Arbeit wird aber nie respektiert, Essen hat immer auf dem Tisch zu stehen. Ich habe sooooo dermaßen die Schnauze voll. Und, Leute, ich bin nicht ängstlich. Aber ich habe so sehr das Befdürfnis nach einer intakten Familie und nach Frieden, was ratet Ihr mir?

Antwort
von Nashota, 7

Du musst wissen, was dir wichtiger ist: Materielle und/oder finanzielle Sorglosigkeit. Oder doch eher das eigene Seelenheil.

Mit Narzissten wird keiner glücklich. Deine Tochter ist fast volljährig und wird bald ihre eigenen Wege gehen. Was bedeutet, du musst dich nicht an einen Mann hängen, der dich nicht achtet und insbesondere deine Gesundheit und damit verbundene Folgen wie einen Drecklappen ansieht.

Wird klar, was ich sagen will?

Antwort
von isomatte, 6

Das tut mir ja leid für dich / euch,aber was hat das ganze mit deiner Frage nach dem Kindesunterhalt deiner dann 17 jährigen Tochter zu tun ?

Bis zum 18 Lebensjahr würde der Kindsvater dann auf jeden Fall zum Barunterhalt verpflichtet sein,sollte er leistungsfähig sein.

Kommentar von gauloises1991 ,

Hallo nochmal, leider habe ich mich bei der Schilderung des Problems so verrannt, dass ich heute auch nicht mehr weiss, was ich in Bezug Kindesunterhalt wissen wollte. Fällt mir sicher noch ein. Dann muss ich nochmal fragen. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten