Kindesunterhalt als Kind einfordern ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Unterhalt ist für deine Vater und nur indirekt für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muß Dein Vater regeln.

Er kann auf dem Jugendamt eine Beistandschaft einrichten, die kümmert sich kostenlos um die Berechnung und Eintreibung des Unterhalts.

Aber - wenn sie nicht genug verdient, dann wird daraus nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das muss dein Vater regeln weil der Unterhalt für dich ihm zusteht, und nicht dir.

Du kannst ihn frühstens einfordern wenn du volljährig bist UND nicht mehr bei deinem Vater wohnst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
14.07.2016, 21:37

UND nicht mehr bei deinem Vater wohnst

Ist das so? Mir ist das nicht bekannt.

0

DAs Kanst du nicht den selbst wen deine Mutter den Unterhalt bezahlt ist er nicht direkt für dich sondern für deinen Vater wovon er alles für dich bezahlt und nicht nur das Essen sondern auch Kleidung usw.

Wen du Ausziehst zb mit 18 und dan in einer Ausbildung bist kanst du selber den  Unterhalt kassieren bzw dein eigenes Kindergeld.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muß dein Vater regeln. Du selbst kannst den Unterhalt erst einfordern, wenn du volljährig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung