Frage von NadineBechtelt, 36

Kinderzimmer ohne direkte Lüftungsmöglichkeit akzeptabel?

Guten Abend liebe Community,

ich möchte mit meiner Familie umziehen in eine größere Wohnung und wir haben uns heute ein Objekt angeschaut. Die Wohnung selbst ist toll, allerdings hat sie einen kleinen Haken:

Das eine Zimmer, welches das Kinderzimmer werden soll, hat zwar ein Fenster, aber dieses zeigt zum Hausflur hin und ist auch eher für ausreichend Tageslicht da als dass es sonst irgend einen Sinn hat. Lüften könnte man damit nur, wenn man im Hausflur das Fenster öffnet und dann das im Zimmer. Oder man lässt alle Türen in der Wohnung auf und sorgt für ausreichend Durchzug.

Das finde ich im Sommer zwar akzeptabel aber im Winter... ich weiß nicht. Wäre das Zimmer groß genug, um unseren großen Kleiderschrank inkl. Bett unterzubringen, würde ich es als Schlafzimmer nutzen. Da das ja nur zum Schlafen bei uns genutzt wird, wäre das überhaupt kein Problem, aber es passt leider nicht :-(

Was meint ihr, ist sowas denn akzeptabel und für das Kind zumutbar? Wie gesagt, ausreichend Tageslicht ist vorhanden, der Hausflur ist schön hell und hat viele Fenster. Nur mit dem Lüften ist es halt so eine Sache...

Danke für eure Antworten!

Antwort
von Manja1707, 22

Und vom Flur kann dann jeder reinsehen in das Zimmer? Also für mich wäre das, auch aufs Lüften bezogen nicht akzeptabel.

Kommentar von NadineBechtelt ,

Nein, vom Hausflur aus kann man nicht in das Zimmer gucken. Es sei denn, man ist über 2 Meter groß :-)

Kommentar von Manja1707 ,

Okay, aber die Sache mit dem Lüften läge mir trotzdem sehr im Magen....

Kommentar von NadineBechtelt ,

Ja, mir leider auch :-(

Antwort
von Mrmadmaxmaximal, 13

Nein, einfach nein. Man kann nicht schlafen wenn es keine frische Luft gibt. Es stört einfach.

Kommentar von NadineBechtelt ,

Naja also wir würden ja lüften über den Hausflur. Natürlich muss Frischluft sein. Es gestaltet sich halt nur als nicht so angenehm. Aber letztendlich werden wir das mit der Wohnung wohl sein lassen, ich habe da trotzdem kein gutes Gefühl mit dem Zimmer :-(

Kommentar von Mrmadmaxmaximal ,

Ich kann ihnen sagen das es wirklich nicht gut ist, ich habe Asthma und es ist Extremst schlimm wenn man mit stickiger Luft einschlafen muss. Ich empfehle daher auch oft Staub zu wischen.

Antwort
von HansGretel, 20

Hallo!

Da ich selber noch ein größeres Kind bin spreche ich mal aus Erfahrung: :)

Ich könnte das nicht ertragen,als Kind brauchst du unbedingt frische Luft in deinem Zimmer.

Außerdem stört es doch das Kind,wenn man es in seinem Zimmer durch das Fenster beobachten kann....

Ich hoffe,dass ich weiterhelfen komnte!

Kommentar von NadineBechtelt ,

Es kann zwar niemand durch das Fenster gucken aber das mit dem Lüften ist halt wirklich so ne Sache... ich glaube, dass das mit der Wohnung nichts wird. Dabei ist die  sooo schön, aber ich möchte es meinem Kind echt nicht zumuten

Kommentar von HansGretel ,

Finde ich eine gute Entscheidung,dein Kind wird es dir sicherlich danken - auch wenn man das mit dem Fenster regeln könnte,stört das bestimmt!

Antwort
von VolkerXXL, 6

Ein Zimmer, ohne zu lüften, das kommt nicht infrage.

Dann noch ein Kinderzimmer, nein danke.

Diese Wohnung würde ich niemals mieten.

Auch diese Beobachtung geht nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten