Frage von Miriam21, 39

Was meint ihr zu meinem Kinderwunsch ohne Ausbildung?

Ich bin 21 und gelernte Altenpflegehelferin, hatte aber seitdem ich die Schule beendet habe kein Glück, bzw wurde nirgends angenommen. Ich habe eine Zeit lang Als betreuungskraft für dementiell erkrankte gearbeitet, musste aber leider wegen Umzug kündigen (Zug und bus kosten waren monatlich viel zu hoch und es war ja nur ein 450,- job) seit zwei Jahren bin ich mit meinem Freund (Industriekaufmann 23)zusammen, seit über zwei Monaten leben wir zusammen und jetzt steigt mein Kinderwunsch von Tag zu Tag und seiner ebenfalls. Er sagte sogar zu mir ich solle sofort die Pille absetzen, aber das wäre mir dann doch zu schnell ich möchte mich erst mal drauf vorbereiten und vor allem aufhören zu rauchen. In unserer Beziehung lief es seitdem wir zusammen gezogen sind bergab es gab täglich Streit und ich bin oft zu meinen Eltern und habe dort übernachtet. Was meint ihr? Ich war schon immer ein Familien Typ und nicht auf Karriere aus, ich will davon aber niemandem erzählen, da meine Eltern es mir ausreden würden wollen wie bei meinen Schwestern damals. Was haltet ihr davpn, wie ist eure Meinung zu Kinder bekommen ohne anerkannte Ausbildung?

Antwort
von Steffile, 16

Natuerlich kannst du Hausfrau und Mutter werden, aber sei dir darueber im klaren, dass du spaeter in das Loch der Frauen fallen wirst, die, wenn die Kinder gross sind, gar nichts haben, und dass du in totaler Abhaengigkeit von deinem Mann sein wirst. Was nett ist, solange alles glatt laeuft, aber in einer Ehe / Partnerschaft, besonders mit Kindern, laeufts nicht immer glatt.

Antwort
von implying, 38

ich würde es auf jedenfall nicht von einer ausbildung oder einem job abhängig machen. wenn du bereit für ein kind bist sollten andere dinge wichtiger sein - wie z.b. deine beziehung. nach dem was du erzählst klingt es nicht so, als wärt ihr so richtig auf einer wellenlänge. bitte überstürz das nicht. wenn du jetzt nur daran denkst ein kind zu bekommen und es dann mit dem vater doch nicht für immer hält leidet am ende nur das kind darunter, weil es keine intakte familie hat. du bist noch jung und kannst dir ruhig noch ein par jahre zeit lassen um dich bei deinem partner sicherer zu fühlen. ein kind kann auch keine beziehung retten. im gegenteil, dadurch werdet ihr euch noch mehr streiten und wenn es eh schon krieselt wird das die beziehung womöglich nicht lange aushalten.

Antwort
von misshm001, 5

Wennn du gelernte Altenpflegerin bist, dann hast du doch schon eine Ausbildung hinter dir. Ich hätte aber an deiner Stelle etwas bedenken, ob es mit  deinem jetzigen Partner gut wäre oder erstmal noch ein halbes Jahr abzuwarten.

Antwort
von Etter, 21

"In unserer Beziehung lief es seitdem wir zusammen gezogen sind bergab es gab täglich Streit und ich bin oft zu meinen Eltern und habe dort übernachtet."

Nein.

Das sollte eig. schon reichen. Allerdings will ich gerne weiter ausführen:

-Was willst du machen, wenn deine Kinder erwachsen sind und ausgezogen sind (in deinem Fall beim ersten mit 39-40)? Nur Haushalt?

-Du verdienst, wenns zwischen dir und deinem Freund kracht, relativ wenig Geld. Dagegen sollte man sich lieber vorher absichern.

Du sagst du wärst dann schon zu alt, wenn du jetzt keine Kinder bekommst. Bei 3 Jahren Ausbildung bist du mit 24-25 fertig. 1 bis 2 Jahre noch arbeiten und dann Kinder bekommen. Somit wäre man bei 25-27 Jahren. Somit wäre dein erstes Kind mit 43-45 Jahren 18. Das ist aus meiner Sicht bei weitem nicht zu spät.

Meine Meinung kannst du dir ja denken. Im Endeffekt ist es aber deine Entscheidung und unter Umständen dein Problem ;)

Antwort
von Dennis20690, 30

Für ne Ausbildung ist es nie zu spät, ich bin 25 gewesen wo ich meine abgeschlossen habe weil ich vorher beim Bund war..
Ich würde es nochmal nicht machen... was ist wenn er dich verlässt ? So ne Schwangerschaft ist Net einfach da gehen auch viele Beziehungen kaputt

Antwort
von ghasib, 39

Ich würde es nicht machen vorallem weil es in deiner Beziehung anscheinend nicht rund läuft. Ich würde auf alle Fälle erst ne Ausbildung machen

Kommentar von Miriam21 ,

Ich werde nicht jünger und ne Ausbildung dauert ne Weile bis dahin bin ich fast 25 und ich will dass meine Eltern mein Kind noch krnnenlernen, mein Vater ist schwer krank wer weiss wie lange er noch Da ist :/

Antwort
von Mysterion1, 39

Bist du denn glücklich mit deinem Freund? Du schreibst doch, dass ihr oft Streit habt. Das könnte zu einem ernsthaften Problem werden, wenn du dann mit dem Kind mal alleine dastehst.

Kommentar von Miriam21 ,

Ja ich bin glücklich und ich liebe ihn auch über alles

Antwort
von gerti77hotchick, 6

Schau erst mal, dass Du einen fixen job hast und er auch, dann heiratet und dann kinder. So würde ich es Dir empfehlen

Antwort
von missott, 35

hmm schau mal, ihr seid erst seit 2 Monaten zusammen.. und du willst deinem Kind doch später auch etwas bieten können oder nicht? ich meine das keinesfalls böse und will euch nichts vorschreiben, abermeine ehrliche Meinung dazu ist dass ihr noch warten solltet.

Kommentar von Miriam21 ,

Seit zwei Jahren sind wir zusammen

Kommentar von missott ,

ohhh hab Monate gelesen sorry! liegt wohl an der Uhrzeit

Antwort
von DJKiiWii, 22

Ich hab ein abgeschlossenes Informatik Studium (Bachelor) bin 21 und immer noch auf der Suche nach einer Frau die unbedingt Kinder möchte. Melde dich doch bei mir und vielleicht kann man ja mal ein Date stattfinden lassen und gucken wie es so harmoniert :)

Kommentar von Miriam21 ,

^^ viel Glück bei der suche, ich habe meinen Traummann schon an meiner Seite und niemand, egal wie reich,schön oder toll er ist könnte meinem Freund das Wasser reichen

Kommentar von DJKiiWii ,

Wetten wir ? :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten