Frage von Xena90, 185

Wie erfülle ich mir den Kinderwunsch mit 130 Kilo?

Hallo ich bin 22jahre jung und wünsche mir ein kind habe noch nie wirklich die pille genommen und seid 2 Jahren verhüte ich auch nicht mehr aber es Will einfach nicht klappen habt ihr Erfahrungen? Oder Tipps?

Danke im voraus :*

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 79
Bei regelmäßigem, ungeschützten Geschlechtsverkehr ohne jegliche Form der Empfängnisverhütung aber ohne gezielte Zyklusbeobachtung liegt die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden nach einem halben Jahr bei 60% bzw. 85% nach einem Jahr. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO spricht man von Sterilität, wenn bei einem Paar nach zwei Jahren regelmäßigen Geschlechtsverkehrs keine Schwangerschaft eintritt. Unter regelmäßigem Geschlechtsverkehr versteht man dabei, dass er mindestens zweimal pro Woche stattfindet.

Die eigene Fruchtbarkeit wird durch viele Faktoren (z.B. das Alter) beeinflusst. Auf vermeidbare Risiken wie Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum, Umwelt-Schadstoffe, Medikamente, Übergewicht und Untergewicht sowie starke körperliche Belastungen solltest du achten.

Ein Zusammenhang zwischen Übergewicht und herabgesetzter Fruchtbarkeit ist wissenschaftlich erwiesen. Dabei geht es nicht darum, dass Frauen keine weiblichen Rundungen und Fettpölsterchen mehr haben dürften. Auch allzu dünne Frauen können aufgrund ihres Untergewichts an Hormonstörungen und in der Folge an verminderter Fruchtbarkeit leiden. Wer aber 20 bis 30 Prozent mehr wiegt (Body-Mass-Index über 28) als das mittlere Idealgewicht, der bzw. die ist bereits gefährdet, Probleme mit der Funktion der Eierstöcke zu bekommen.

In erster Linie soll euch der Sex aber weiter Spaß machen und nicht nur eurer "Reproduktion" dienen. Das ist dann gleichzeitig schon die halbe Miete zum
Schwangerwerden.


Unter http://www.netmoms.de/magazin/kinderwunsch/unfruchtbarkeit/unfruchtbarkeit-der-f... ; findest du einiges zum Thema Fruchtbarkeitsuntersuchungen. Nicht zu vergessen, auch dein Mann sollte sich gegebenenfalls untersuchen lassen.

Alles Gute für dich und viel Erfolg und natürlich Spaß beim weiteren "Üben"!
Kommentar von Xena90 ,

dankeschön.. dann wäre es am besten zum Arzt zu gehen wegen abnehmen ich denke alleine schaffe ich das nicht ich bin sehr schüchtern und traue mich nicht in ein fitnes Studio wurde schon immer viel gemobbt und habe mein selbstvertrauen erst soweit aufgebaut das kann ich nicht noch einmal....

Kommentar von isebise50 ,

Du hast ein wirklich gutes, lohnendes Ziel vor Augen und rennst nicht nur irgendeinem schnöden Schönheitsideal hinterher.

Hole dir Hilfe beim Arzt und Unterstützung von deinem Partner, dann schaffst du das!!!

Ich drücke dir fest die Daumen.

Kommentar von Xena90 ,

ich danke dir für deine aufbauenden worte und deine zuversicht :) 

Antwort
von MaggieSimpson91, 84

Ich hatte zum Zeitpunkt der Schwangerschaft zwar nicht ganz so viel auf den Rippen, aber deutlich zu viel. Wir haben es nicht direkt drauf angelegt, aber über einige Jahre mit der Verhütung geschludert, und irgendwann ist es passiert, ganz ohne Hilfsmittel. Ich hatte auch einen deutlichen Überschuss an männlichen Hormonen. Was ich damals nicht wusste, ist dass Bauchfett männliche Hormone produziert. Stell dich bestenfalls mal bei einem Gyn, einem Endokrinologen und ganz wichtig einem Diabetologen vor.

Antwort
von Reanne, 94

Meine Schwiegermutter mußtew heiraten, danach brauchte sie 17 Jahre für das nächste Kind, sie hatte ungefähr Dein Gewicht.

Antwort
von putzfee1, 86

Übergewicht, vor allem so starkes wie deines, kann durchaus die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Offenbar ist das vielen Frauen überhaupt nicht bewusst. Lies mal, hier wird das ganz gut erklärt: http://www.urbia.de/magazin/kinderwunsch/schwanger-werden/zu-dick-um-schwanger-z...

Kommentar von putzfee1 ,

Wie kann es übrigens sein, dass du innerhalb weniger Stunden um zwei Jahre gealtert bist? https://www.gutefrage.net/frage/verzweiflung-wegen-verlobten?foundIn=user-profil...;

Du solltest hier schon bei der Wahrheit bleiben, sonst machst du dich unglaubwürdig und keiner wird deine Fragen mehr ernst nehmen!

P.S. Mit so einem Mann würde ich nicht unbedingt Kinder in die Welt setzen wollen....

Kommentar von Xena90 ,

Das war meine Freundin wir teilen uns einen account das hätte ich dazu schreiben sollen entschuldige :( sie heißt svenja und ich bin Sarah wir haben uns gemeinsam hör angemeldet

Kommentar von putzfee1 ,

Dann bitte doch deine Freundin darum, sich einen eigenen Account zu machen, oder mach du dir einen. Das geht schnell und kostet nichts, vermeidet aber solche Missverständnisse. Gerade weil es dadurch zu Missverständnissen kommen kann, sind mehrfach genutzte Accounts bei GF gar nicht erlaubt. 





Nur ein Profil pro Nutzer

Um Verwirrungen vorzubeugen, darf jeder User nur ein aktives Profil besitzen und dieses auch nicht mit anderen teilen.



Quelle: https://www.gutefrage.net/policy

Kommentar von Xena90 ,

ou okay das wussten wir nicht entschuldige kann ich die Frage den löschen das die Missverständnisse nicht wieder vorkommen?

Kommentar von putzfee1 ,

Nein, du kannst die Frage nicht selber löschen. Du kannst aber per Email an

info@gutefrage.net

den Support mit einer entsprechenden Erklärung bitten, die Frage wieder zu löschen.

Kommentar von putzfee1 ,

Du kannst den Support auch per Kontaktformular erreichen: https://www.gutefrage.net/kontakt

Kommentar von isebise50 ,

Nur ein Profil pro Nutzer


Ein Nutzer darf nicht mehrere Profile unterhalten (z.B. "Engelchen" und "Teufelchen"). Aber wo steht, dass sich mehrere User nicht ein Profil teilen dürfen?


Kommentar von Xena90 ,

habe das formular ausgefüllt und weggeschickt sie wird sich einen eigenen account machen. Entschuldige nochmals für die verwirrung und danke für deinen beitrag der text war sehr intressant und hilfreich liebe putzfee1 :)

Kommentar von putzfee1 ,



und dieses auch nicht mit anderen teilen


Kommentar von putzfee1 ,

Einfach mal richtig lesen, @ isebise 50.

Antwort
von Klarck36, 52

lass dich beim frauen arzt durchchecken ;)

Antwort
von Kapodaster, 83

Besprich das am besten mit deinem Arzt.

Antwort
von Geisterstunde, 92

Könnte an Deinem Gewicht liegen. Vielleicht solltest Du erstmal 30-40 kg abnehmen.

Antwort
von Katrinchen86, 29

Das Problem ist wahrscheinlich dein Gewicht. Hatte ne Freundin, die gat es auch ewig versucht... abgenommen und prompt hats geklappt.

Antwort
von howelljenkins, 69

ist dein problem jetzt das gewicht oder was genau meinst du. wieso hast du das erwaehnt?

Kommentar von Xena90 ,

ich will schwanger werden und ich habe mal gehört das wenn man Übergewicht hat das nicht geht oder nur eher schwer

Kommentar von howelljenkins ,

es duerfte in jedem fall nicht empfehlenswert sein, bei dem uebergewicht.

Antwort
von kofDE, 80

Wow... Dann solltest du abnehmen oder zum Arzt gehen...

Antwort
von Pfaffenhofener, 42

Kurz gesagt : nimm ab. ☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community