Frage von ttamslf, 155

Kinderpornographie unwissend?

Ich lebe in den USA. Ich suche absolut Nicht!!! nach Kinderpornographie und hätte niemals den Anspurn gehabt, so etwas zu suchen. Ich habe bei google einfach mal teen porn eingegeben, weil das ja auch in den großen Webseiten eine Kategorie ist, mit der 18+ Mädels gemeint sind und nicht unter18!!! Bin auf ein paar Seiten gekommen (unter den ersten Suchergebnissen) und die sahen iwie so mega jung aus. Kann mir iwie nicht vorstellen dass die 18 sind. Die Website sagt nur in der Beschreibung kurz "teens of legal age". Habe mal versucht, auf Kontaktformulare mit der Webite oder irgendein Impressum zu kommen, doch wurde zu anderen, scheinbar Partnerseiten verbunden, die zT eine definitive 18+ Klausel hatten, zT aber auch gar nichts.

Es waren jetzt keine Kinder in dem Sinne zu sehen, nur Mädels die auf dem Thumbnail iwie jung aussahen. Hab mega Schiss, dass ich mich jetzt iwie Besitz von Kinderpornographie strafbar gemacht habe obwohl das niemals meine Absicht war und ich schliesslich Google benutzt habe und nicht irgendwelche Darknet Sachen!

Antwort
von MarkusKapunkt, 108

Mach dir mal keine Sorgen. Erstens besitzt du diese Filmchen ja nicht, sondern hast sie dir nur auf einem Gratisportal angesehen. Und sich auf deiner Seite umzusehen ist an sich nichts schlimmes, zumal ja explizit damit geworben wurde, dass die Mädels alle über 18 waren. Es ist natürlich absicht, dass sie alle jünger aussehen, um die Vorlieben der Kundschaft zu bedienen.

Kommentar von ttamslf ,

Danke, das beruhigt mich schonmal. Ich drehe hier grad völlig am Rad. Das letzte, was ich auf dieser Welt tun würde, wäre sowas anzusehen!

Wie gesagt, nicht alle Seiten, über die ich von dieser Seite weitergeleitet wurde, haben dieses Statement abgegeben. Einige haben gar nichts gesagt.

Brauch mir also keine Sorgen machen?

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Nee alles gut. Aber wenn du deswegen so ein mieses Gefühl hast würde ich an deiner Stelle on Zukunft auf derartige Formen von Erwachsenenunterhaltung verzichten. :-) 

Kommentar von ttamslf ,

Ok werd ich garantiert nicht mehr in der Form machen. 

Kommentar von genos99 ,

gönn dir einfach xmxx ist sowieso das beste XD

Antwort
von steini1904, 93

Juckt keinen, v.a. nicht die Behörden.

Selbst bei der Webseite die sie selbst angelegt hatten musstest du bestimmte Verhaltens- und Nutzungskriterien erfüllen bevor sie dir Probleme gemacht haben.

Btw.: Vote for Trump!

Antwort
von Canteya, 85

Soweit ich weiß, wird schon die Sucheingabe, sofern sie etwas mit Kinderpornografie zu tun hat, an bestimmte Leute weitergeleitet.

Kommentar von steini1904 ,

Natürlich.

Alles was du in Google eintippst wird weitergeleitet, das reiben sie dir nur nicht unter die Nase.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Canteya, Wahrscheinlich läutet jetzt auch deinetwegen irgendwo beim BKA eine Alarmklingel, weil du dieses Wort in deinem Kommentar verwendet hast. :-P

Kommentar von Canteya ,

Oh shit. :D

Antwort
von AalFred2, 39

Da kannst du völlig beruhigt sein. Du findest kein illegales Material indem du bei google teen porn eingibst

Kommentar von ttamslf ,

auch nicht auf deren sogenannten partnerseiten? viele dieser seiten hatten das gleiche design wie die hauptseite, einige aber auch komplett anders, manche mit erklärung dass alle über 18 sind, manche komplett ohne alles... es öffneten sich auch seiten von exoclick glaube ich, die mich dann auf völlig andere seiten gewiesen haben... kann das gar nicht mehr alles genau rekonstruieren. 

Fakt ist, dass ich niemals etwas downgeloadet habe

Kommentar von AalFred2 ,

Nein, auch dann nicht. So einfach sind solche Materialien nicht zu finden.

Kommentar von ttamslf ,

Danke, das beruhigt mich auf jeden Fall. Je mehr ich darüber nachdenke, desto logischer gehe ich an das ganze auch ran. War wahrscheinlich gestern auch eine Schockreaktion. Dass eine Seite, die unter den ersten Suchergebnissen bei Suchen in Verbindung mit teen erscheint, sofort illegal ist oder illegal verlinkt und noch nicht von google oder dem Provider gesperrt wurde, ist denke ich auch eher nicht der Fall.

Werde den Vorfall jetzt als Lehre abhaken und zurück zur guten alten Videothek kehren, glaube ich :'D

Antwort
von rampe6, 41

in Deutschland ist die Suche nicht strafbar - du solltest dich an jemand wenden der das amerikanische Recht kennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten