Kinderpornographie auf Chatroulette?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, zuerst ein Rat, lass am besten die Finger von solchen Seiten denn dort stolperst du laufend über solche **********. Zurückfolgen ist generell möglich teils aber sehr schwierig da sich die ganze Bürokratie dann häufig irgendwann in Internationalem Recht verliert. Ein bespiel.

Wie einer meiner vorposter geschrieben hat wäre es ratsam gewesen einen Screenshot zu machen, dieser wäre mit Zeit und Datum ein eindeutiger Beweis gewesen der unter umständen sogar zu einer Verurteilung hätte führen können. Doch wir leben ja in Deutschland heißt für uns gilt Deutsches Recht und somit sind wir schon in der Falle. Denn hierzulande ist es dir untersagt Personen ohne ihre ausdrückliche Einwilligung abzulichten.

Du verstehst sicher was ich meine ein Screenshot ist in dem Fall nichts anderes als ein Foto das du ohne die Einwilligung der Person geschossen hast, vor Gericht ist das ganze damit bereits unzulässig. Vorrausgesetzt das du nicht selbst noch dafür belangt wirst.

Der richtige weg wäre du Notierst dir das Datum und die Zeit, am besten auch den Benutzernamen. Sobald du es siehst rufst du die Polizei in deiner nähe an und weißt sie darauf hin das du im Internet auf der Website über einen Mann gestolpert bist der sich offensichtlich an Minderjährigen vergreift.

Ein Beamter kann nun versuchen diese Person ausfindig zu machen indem er sich an den Website Betreiber wendet, sollte er durch dich einen Usernamen sowie zeit und datum haben, kann der Betreiber mittels der Daten seine IP Logs überprüfen und feststellen wo der PC des Nutzers steht. Somit brauchen die Beamten nur einen zugriff durchzuführen und sie hätten ihn aber ...

Webseiten wie Chatroulet Loggen IP adressen meißt nicht mit und so bleibt ein Pedo im netzt meißt unerkannt. Das Problem ist einfach du darfst als Betreiber keine IP mitloggen es sei denn du hast deine User in den AGB's ausdrücklich darauf hingewiesen. Anderenfalls wäre es wieder ein verstoß gegen den Datenschutz. Ich bin nicht mehr auf dem neusten Stand zwecks Chatroulet aber ich denke dort benötigst du nicht mal eine Registrierung. Heißt es gibt auch keine Verwendbaren Daten. Über die IP könnte auch der Provider des Users kontaktiert werden um dessen Internet Zugriff zu schließen.

Aber wie bereits erwähnt es ist alles so verworren im Deutschen Recht das du als Internet Nutzer nichts dagegen tun kannst. Wenn es nicht das Recht ist versauen es dir die Server weil diese in einem anderen Land stehen und somit unter anderes Recht fallen. Daher wenn es nicht deine Website ist und du deine Regeln durch das Virtuelle Hausrecht ( ja das gibts wirklich ^^ ) selbst bestimmen kannst, wirst du leider nichts daran ändern können das sowas immer wieder passiert. Tut mir echt Leid gerade auch für das Kind aber so ist das leider. Die Welt ist ein grausamer Ort ... :-(

Man kann nur hoffen das es in Zukunft besser wird aber ehrlich gesagt würde ich nicht darauf setzen. Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachvollziehbar. Das Problem ist, dass sowas über Chatroulette kaum bis fast gar nicht nachvollziehbar ist, wenn Du erst einmal weitergeklickt hast. Sinnvoller wäre es gewesen, zumindest mal einen Screenshot der Szene zu machen, auf der die Personen und die Gesichter sowie bestenfalls Zeit und Datum sowie natürlich alle weiteren hilfreichen Informationen zu sehen sind.

Die Chance hast Du vertan. Selbst eine Anzeige gegen Unbekannt wird wohl nichts bringen. Die Personen können ja sonstwo sein. Chatroulette ist ja nun einmal international. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wutafuc
11.05.2016, 21:44

Habe in den Einstellungen nur Österreich, Deutschland und Schweiz eingestellt... Wenn man sich anmeldet muss man ja eine Email und Handynummer abgeben... Ja aber wer schaut sich schon gern an wie ein kleines mädchen..... wird.

0

Hast du dir den Namen oder irgendwas gemerkt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wutafuc
11.05.2016, 21:46

Nein leider... Da ich es mir nicht anschauen wollte und selber angst hatte beim anblick..

0

denke nicht das man da was machen kann...Versuch es einfach zu vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das zur Anzeige bringen schon alleine zum Selbstschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?