Kindergeschichte - Grammatikalisch korrekt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

FORTSETZUNG:

Danach riefen sie die Polizei. Die Polizei kam und nahm den Dieb fest. Sie brachte ihn ins Gefängnis.

Als Mia, Terrence und Blaulink wieder draußen waren, hörten sie plötzlich etwas. Sie gingen wieder in das Schloß hinein. Dort war nämlich Max drin - der Sohn von Terrence. Er lief vom Zoo weg, als sie den Dieb fassen wollten. Es war ihm aber zu kalt draußen, deshalb versteckte er sich im Schloß.

Dann brachten sie ihn wieder zum Zoo. Die Mama freute sich, dass klein Max wieder da war. Deshalb steig die ganze Familie in Blaulink ein und fuhr in den Tierpark.Dort zauberte Mia für Max eine Eisrutsche, damit er spielen konnte.Außerdem holte sie ihm ein Kissen aus dem Auto, damit ihm nicht kalt wird beim Rutschen. Es war ein sehr schöner Tag und alle hatten ganz viel Spaß.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als beide spazieren waren, fanden Mia und Terrence ein Schloß
Als Mia und Terrence spazieren gingen, entdeckten sie ein Schloß.
(ein Schloß finden läßt auf ein Vorhängeschloß schließen.

Im Keller lag ganz viel Geld. Auf einmal wurden sie alle reich.
Im Keller lag ganz viel Geld, durch das sie alle reich wurden.

Dann rief der Krankenwagen die Mechaniker an und sie reparierten das Auto.
Dann rief der Krankenwagen die Mechaniker und diese reparierten das Auto. 

"Mia, warte auf mich! Ich möchte doch noch mitkommen zu dem Schloß."
"Mia, warte auf mich! Ich möchte doch noch zum Schloß mitkommen".

Einen kleine Tipp habe ich noch: Bei Redesätzen, die ja Anführungsstriche haben, am Ende erst die Anführungsstriche und dann erst den Punkt machen. Wenn du erst den Punkt machst, dann trennst Du die Anführung von dem Satz, weil ja nach dem Punkt der Satz zu Ende ist. Dann schweben die Anführungsstriche im leeren Raum. Das gilt aber nur für den Punkt, bei den anderen Satzzeichen gilt das nicht. Z. B.: "Hast du mir etwas mitgebracht?", weil das Fragezeichen noch zur eigentlichen Frage gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wo du schreibst, dass plötzlich alle reich werden: Ich würde das plötzlich nehmen kurz davor, wo sie den Keller entdecken und das nochmal anders schreiben. Das macht es spannender. Es ist gut, dass du kurze, einfache Sätze nimmst, vielleicht sind manche zu kurz.

In dem Satz, wo Baulink plötzlich losfährt fehlen zwei Kommas. Ich würde auch  nicht nur runtererzählen, sondern mehr rumwundern und wie aufregend das ist, dann können sie auch besser folgen.

Es ist etwas zu viel dann.

Als der Dieb klauen will, würde ich auch noch was Spannendes reinbringen.

Du kannst ja noch dazusagen, wie man sich richtig verhalten sollte.

Ich finde, du hast eine schöne verständliche Geschichte geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KrissiBerlin
16.11.2015, 22:49

Hallo :) Danke für das Feedback. Ich werde die Fehler beheben. Am Inhalt kann ich leider nicht viel ändern, da die Kinder die Handlung erfunden haben. 

0

Einwandfrei. Bis auf "Gefängnis." am Ende ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KrissiBerlin
16.11.2015, 22:46

Oh danke. Das lag daran, dass der Text nicht ganz kopiert wurde. Den Rest habe ich als Kommentar gepostet

0
Kommentar von LucyHudson
16.11.2015, 22:56

Kein Problem. Ach und die Fortsetzung ist ebenso korrekt.

0

Was möchtest Du wissen?