Frage von orhan90,

Kindergeldantrag woher?

Hallo zusammen,

benötige dringend den Antrag für rückwirkendes Zahlen von Kindergeld. Muss ich das bei der Familienkasse beantragen oder kann man dieses Formular auch irgendwo downloaden ? Wäre für Links zum downloaden sehr dankbar mit dem entsprechenden Formular :)

Danke für die schnelle Hilfe

Antwort von Pinsel11,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier sind alle Formulare in Bezug auf Kindergeld zum Download:

http://www.arbeitsagentur.de/nn_26666/zentraler-Content/Vordrucke/A09-Kindergeld...

Antwort von mokamoka,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn du "Kindergeldantrag" in deine Suchmaschine eingibst wirst du unter den ersten Ergebnissen - wenn nicht sogar als Erstes - die Seite der Arbeitsagentur mit einem Download finden.

Antwort von Zicke1008,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Antwort von orhan90,

Oh Man .... Hauptsache seinen Senf dazu gegeben !!!

  1. Habe ich kein Kind bekommen
  2. Habe ich schon bei der zuständigen Familienkasse angerufen und nach diesem Fomular gefragt ! Wollten es schicken aber sind ja Mitarbeiter vom Amt ;) ... Bloß nicht zu viel für das Geld machen :))) ...
  3. Habe ich die Seite auch schon besucht von der Agentur für Arbeit und wenn du dir die Formulare mal annähernd durchgelesen hättest steht da nix mit Rückwirkend drin ?!

Aus diesem Grund frag ich ja nach ob jemand einen Link für das richtige Formular hat. Kann ja sein das es dort ein anderes gibt ! Wird da der selbe Antrag genommen wie wenn man einfach nur Kindergeld beantragt?

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von JoWaKu,

2.Habe ich schon bei der zuständigen Familienkasse angerufen und nach diesem Fomular gefragt !

mündlich ist bei Familienkassen "Schall und Rauch". - schriftlich funktioniert es.

Formulare mal annähernd durchgelesen hättest steht da nix mit Rückwirkend drin ?!

Einen Brief zum Antrag schreiben und mitschicken. - Und von allem eine Kopie aufheben!!

Kommentar von Zufaelliger,

"Habe ich** kein** Kind bekommen"

Wenn Du kein Kind bekommen hast, hast Du keinen Anspruch. Wenn doch, nimm den normalen Antrag auf Kindergeld. Zusammen mit der Geburtsurkunde dürfte das reichen. Zeiten vor der Antragstellung werden im Antrag abgefragt. Was dort nicht abgedeckt ist, sollte in einem Begleitschreiben erklärt werden. Wenn das Kind schon älter ist, könnte es zu Nachfragen kommen.

Kommentar von siola55,

Hallo orhan90,

nimm einfach den "stinknormalen" Antrag auf Kindergeld (KG1) - denn einen Antrag für rückwirkendes Zahlen von Kindergeld wirst du nirgends finden, da in der Regel das Kindergeld immer sofort beantragt wird - ha-ha!

Du hast übrigens 4 Jahre Zeit zum Beantragen - so lange wird das Kindergeld bei Vorliegen der Voraussetzungen rückwirkend bezahlt!

Kommentar von siola55,

Ja - nimm einfach den Kindergeldantrag!

Antwort von aretha81,

du hast nen kind bekommen, dann solltest du fähig sein, dieses auch zu ermitteln....oh man...armes deutschland

Kommentar von Indivia,

Vielleicht ist das Kind selber hier der fragende, könnte zb sein, wenn es in der Ausbildung etc ist und nicht mehr zu Hause wohnt.

Kommentar von BillDung,

Wenn Du keine Antwort weißt, einfach mal die (du weißt schon was) halten!

Kommentar von Indivia,

Das Mündchen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community